In 5 Tassen um die Welt mit den Cafissimo Länderkaffees

Das Kaffeeland Äthiopien

Auf unserer Reise entlang des Kaffeegürtels verlassen wir nun Südamerika. Es geht weiter nach Afrika, wo wir im Nordosten ein ganz besonderes Ursprungsland entdecken: Äthiopien. Während das Land bei den meisten von uns Gedanken an Savannen und weite Ebenen weckt, wissen viele nicht, dass Äthiopien in der Geschichte des Kaffees eine ganz wichtige Rolle spielt. Warum das so ist, erfahren Sie im vorletzten Teil unserer Blog-Serie.

Äthiopien

Geburtsland des Arabica-Kaffees

Laut einer alten Legende haben nicht wir Menschen, sondern die Tiere im 9. Jahrhundert den Kaffee entdeckt. Wie das? Die Geschichte erzählt von einem Hirten, der einige seiner Ziegen als besonders munter wahrnahm. Auch nachts sprangen sie wild herum. Dies beklagte der Hirte im Gespräch mit einem Mönch aus einem nahe gelegenen Kloster. Dieser entdeckte, dass die aktiven Ziegen regelmäßig von einem Baum mit roten Früchten naschten. Er sammelte einige ein und bereitete daraus einen Sud. Das war der erste Kaffee.

Kaffee-Anbau in Äthiopien

Wissen Sie, was eine sogenannte „Schirmakazie“ ist? Die Schirmakazie ist quasi das Wahrzeichen des Landes. Es ist ein Baum bzw. eine Wuchsform, wie sie urtypisch und symbolisch für die Landschaft in Afrika ist. Man erkennt sie sofort an ihrer schirmartigen Krone.

Kaffee Ethiopia
Genauso urtypisch wie die Schirmakazie ist auch der äthiopische Kaffee. Der Großteil des äthiopischen Kaffees kommt aus dem äthiopischen Hochland im Südwesten des Landes. Der einzigartige Charakter der äthiopischen Kaffees liegt vor allem in ihren eleganten, floralen und zitrusartigen Noten. Kaffee ist in Äthiopien wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Gerade auf dem Land lebende Familien kommen drei Mal pro Tag zur Kaffeezeremonie zusammen, um gemeinsam ihren Kaffee zu genießen. Dabei werden die Bohnen zuerst in einer Metallschale geröstet, dann handgemahlen und anschließend wird der Kaffee gemeinsam genossen.

Auch wir haben wir in unserem Cafissimo-Sortiment eine Sorte aus dem Arabica-Ursprungsland. Probieren Sie doch einmal unseren Cafissimo Länderkaffee Ethiopia, einen aromatisch milden Kaffee Geschmack mit feinen blumigen Noten. Gut zu wissen: Unter unseren Länderkaffees ist der Ethiopia die einzige Sorte aus Afrika und gleichzeitig auch der einzige Filterkaffee.

Nächste Woche nehme ich Sie mit nach Indien – in dem größten Land Südasiens gedeiht nicht nur Tee, sondern auch Kaffee.

Nächste Woche: Folge 6 – Das Kaffeeland Indien

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Das Kaffeeland Äthiopien

  1. Markus Bertan

    Seit 3 Monaten keine Ertattung der Retoure bei Tchibo Türkei. Hilflose Kundenberater fehlende Kominakation. Order Nummer : 320291557

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>