Gartenmöbel bei Tchibo

Einrichtungs-Upgrade für Balkon & Garten: Heiße Tipps von Gartenmöbel-Expertin Carolina

Hallo, ich bin Jenny, Praktikantin im Bereich Corporate Communications bei Tchibo und bekennende Sonnenanbeterin! Nur ein Problem habe ich: Wie soll ich die Sonne auf meinem Balkon anbeten, wenn dort noch gähnende Leere herrscht? Seine kleine Größe hat bislang noch jeder meiner spektakulären Einrichtungsideen einen Strich durch die Rechnung gemacht! Da der Sommer aber immer näher rückt, will ich so langsam eine Lösung für mein Platzproblem finden.

Vielleicht hat Carolina ja wertvolle Tipps für mich und meinen Balkon in Miniaturausgabe. Sie stellt für Tchibo das Gartenmöbel Sortiment zusammen und wählt die spannendsten und schönsten Produkte aus. Angefangen bei einladenden Lounge-Sets und Essecken mit Stühlen und Tischen für Garten und Balkon, Sonnen- und Sichtschutz bis hin zu Anzucht und Pflanzsystemen. Dabei ist sie immer auf der Suche nach Inspirationen für neue Produkte.

Produktmanagerin Carolina Güldenstein

Im Interview mit ihr möchte ich nicht nur erfahren, wie ich trotz wenig Platz das Beste aus meinem kleinen Balkon rausholen kann, sondern auch worauf es bei Gartenmöbeln generell ankommt und wie ich sie am besten pflege. Außerdem erhoffe ich mir Tipps, welche Outdoor-Möbel gerade total angesagt sind.

Carolina, wo findest du neue Möbeltrends?

Carolina: Ich schaue mir die Trends am Markt an. Die Skandinavier sind uns zum Beispiel oft in Trendthemen voraus. Außerdem besuche ich regelmäßig Messen und Lieferanten um mich über Neuheiten auf dem Laufenden zu halten.

Was sind denn die aktuellen Trends im Gartenmöbelbereich?

Carolina: „Cocooning“ und „Indoor goes Outdoor“ sind momentan große Themen. Das heißt, dass der Garten immer mehr als Erweiterung des inneren Wohnraums angesehen wird. Die Kunden möchten sich draußen genauso gemütlich wie drinnen einrichten und entsprechend bequem und stylish sollten die Gartenmöbel auch sein. Auch werden Indoor Accessoires im Außenbereich immer beliebter, also zum Beispiel Konsolentische, Beistelltische oder Solar-Stehleuchten. Ein weiteres Thema sind auch neue Materialien wie z.B. Textilgeflecht oder Tischplatten in Betonoptik.

Gibt es in der aktuellen Tchibo Sommerkollektion ein Möbelstück, das deiner Meinung nach besonders spannend ist?

Carolina: Da fällt mir zum Beispiel unsere Gartenliege ein, die sich zusammengeklappt auch als Tisch nutzen lässt. Eine tolle platzsparende Lösung! Aber eigentlich sind alle unsere Tchibo Möbel meiner Meinung nach spannend, weil wir immer versuchen ihnen etwas Besonderes mitzugeben, durch neue Materialkombinationen, Farbe oder einen Zusatznutzen.

2 in 1: Die Gartenliege lässt sich zusammenklappt auch als Tisch nutzen.


Ich stelle es mir gar nicht so leicht vor, Gartenmöbel zu entwickeln, von denen man auch trotz Wind und Wetter lange etwas hat. Wie wird gewährleistet, dass sie witterungsbeständig sind?

Carolina: Unsere Möbel sind aus Holzarten gefertigt, die sich auch für den Außenbereich eignen. Zum Beispiel ist Teakholz sehr robust und dadurch witterungsbeständig. Darüber hinaus müssen die Materialien wetterfest aufbereitet werden, zum Beispiel indem das Holz geölt wird oder sämtliche Metallteile gegen Korrosion geschützt sind. Bei allen Textilien und Kunststoffmöbeln ist außerdem entscheidend, dass sie UV-resistent sind. All diese Faktoren werden von unserer Qualitätsabteilung genau geprüft.

2 Tipps, wie ich meine Gartenmöbel hübsch halte?

Carolina: Zum einen hilft es, wenn man Gartenmöbel aus Holz ab und zu nachölt. Dadurch kann man Möbeln, die schon leicht ergraut sind, wieder neue Frische verleihen.

Zum anderen sollten Gartenmöbel möglichst trocken gelagert werden oder zumindest so, dass sie nach einem Regenschauer schnell wieder trocknen können. Wenn man keinen Platz hat, die Möbel irgendwo unterzustellen, sind Abdeckhauben eine gute Lösung. Die schützen auch im Winter zuverlässig und halten die Gartenmöbel trocken.

Ich habe gesehen, dass fast alle Tchibo Gartenmöbel aus FSC®-zertifiziertem Holz gefertigt sind. Was genau ist an diesem Holz so besonders?

Carolina: FSC-zertifiziertes Holz wurde nach international festgelegten Standards des „Forest Stewardship Council“ gefällt und verarbeitet. Zu den FSC-Prinzipien gehört, dass im Wald nur selektiv gefällt wird. Das bedeutet, dass man in einem bestimmten Zeitraum auch nur eine bestimmte Menge an Bäumen in bestehenden Wäldern fällt, um den Waldbestand und vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten zu schützen. Auch auf die Lebensumstände der lokalen Bevölkerung wird dank FSC Rücksicht genommen. Mit jedem FSC-zertifiziertem Möbelstück leistet man also einen aktiven Beitrag für die Umwelt und gute Arbeitsbedingungen vor Ort.

Mein Balkon ist nicht der allergrößte – Hast du einen Tipp, wie ich trotzdem das meiste aus ihm raushole?

Carolina: Bei kleineren Flächen helfen funktionale Möbel, die nicht nur bequem, sondern auch sehr platzsparend sind. Zum Beispiel kleine Loungemöbel-Sets mit Fußteilen, die Stauraum für Kissen bieten und eingeschoben werden können.
Und optisch könntest du deinen Balkon z.B. durch Pflanzsysteme verschönern. Diese nehmen kaum Platz weg machen den Balkon gleich ein bisschen grüner!

Perfekt für kleine Flächen: das platzsparende Pflanzsystem.


Hast du selbst auch ein Stück aus der aktuellen Kollektion bei dir auf dem Balkon oder im Garten stehen?

Carolina: Der gelbe Lounge Sessel mit Fußteil aus Textilgeflecht steht bei mir auf dem Balkon. Man sitzt darauf sehr bequem und das Fußteil lässt sich platzsparend einschieben. Und auch optisch gefällt er mir sehr gut! Ich finde, dass man durch kleine Farbakzente einfach und schnell den eigenen Balkon stylish aufwerten kann.

Der gelbe Loungsessel ist das Lieblingsstück von Carolina.

 

Vielen Dank für das tolle und interessante Gespräch, Carolina! Jetzt weiß ich, dass ich mit der einen oder anderen platzsparenden Lösung auch meinen Balkon in eine Wohlfühloase verwandeln kann. Und dann kann es endlich losgehen mit dem Sonnenanbeten!

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Einrichtungs-Upgrade für Balkon & Garten: Heiße Tipps von Gartenmöbel-Expertin Carolina

  1. Caro

    Das sind schöne Anregungen. Unser Balkon wird leider auch zur Aufbewahrung verschiedener Holzstöcke, die meine Kinder draußen beim Spielen eingesammelt haben, genutzt. Aber jetzt werde ich mich durchsetzen und die eine oder andere Idee übernehmen :-)

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>