Cafissimo LATTE in Metallic-Farben

Farbtrend Kupfer erobert die Küche

Sind Sie auch so von dem Kupferton, der mittlerweile Szene-Restaurants, Design-Hotels und immer mehr Wohnzimmer erobert, begeistert? Da dieser Trend keinen Halt vor der Küche macht, gibt es nun auch unsere Cafissimo LATTE in den zwei Metallic-Farben Coppero und Titanio als Limited Edition. Unsere Produktmanagerin Christina hat dafür gesorgt, dass unsere Kapselmaschine in diesen Trendfarben schimmert.

Christina Hansen mit Cafissimo in kupfer

 

Christina, wie bist du auf die Farbe Kupfer gekommen?
Ich habe den Kupferton bereits für mich entdeckt, bevor überhaupt die Rede von einer neuen Cafissimo LATTE Farbe war. Häufig bin ich auf Messen unterwegs, recherchiere im Web, halte die Augen offen und bleibe so auf dem neusten Stand. Ob Schmuck, Bekleidung, Haarfarbe, Einrichtung oder Elektrogeräte: immer häufiger läuft uns die Farbe Kupfer über den Weg und erlebt fortschreitende Beliebtheit.

Woher kommt der Farbtrend?
Ich habe gelesen, dass ein kupferfarbener Lampenschirm von Tom Dixon – Kreativchef des Londoner Einrichtungsunternehmen Habitat – den Startschuss hierfür gab. Kreationen des Designers habe ich auch selbst auf einer Messe gesehen. Es stimmt. Er verwendet viele kupferfarbene Elemente.

Als weitere Farbe gibt es die Cafissimo LATTE auch in dem bräunlichen Titanio. Was hat es mit der Titan-Farbe auf sich?
Kupfer – wir sagen bei Cafissimo “Coppero” – ist eine Farbe, welche aus den bisher herausgebrachten Cafissimo LATTE Tönen, vor allem in Kombination mit ihrer matten Optik, deutlich heraussticht. Wir wollten in diesem Look eine weitere Kapselmaschine entwickeln, welche den auffälligen Kupferton gut ergänzt, aber ein bisschen dezenter ist. Hier war der Titanio-Ton optimal.

Und so schauen Sie die neuen Hingucker aus:

Die Cafissimo LATTE in den Trendfarben Kupfer und Titanio

 

Auch die Cafissimo Kapselschale schimmert in den neuen Trendfarben. Entdecken Sie die neuen Farben unter www.tchibo.de/cafissimo.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>