Mein Privat Kaffee

Kaffee selber mischen? Mit den Tipps vom Kaffee-Experten schmeckt’s bestimmt

Kaffee-Experte Andreas Christmann versichert mir: Gutes mit Gutem mischen, schmeckt. Kaffeeliebhaber können bei uns auch selbst ihren Lieblingskaffee mischen – für zuhause oder zum Verschenken an die Familie, Freunde, Hochzeitsgäste… Mit dem „Kaffee-Mixer“ von „Mein Privat Kaffee“ bestimmen sie nicht nur, was in die Kaffeetüte kommt, sondern auch wie sie aussieht und was drauf steht. Tolle Idee, finde ich, aber ich bin unsicher: Kann ich mich „vermischen“? Gibt es Kaffee-Mischungen, die gar nicht schmecken? Ich frage unseren Kaffee-Experten Andreas Christmann.


Andreas, beim Müsli weiß ich, Cranberries mag ich, Rosinen auch, die wähle ich aus. Aber beim Kaffee? Wie finde ich da heraus, was mir schmeckt?

Grundsätzlich sind alle Sorten, die wir anbieten, sehr hochwertige Qualitätskaffees. Und wenn ich Gutes mit Gutem mische, kommt in der Regel etwas sehr Gutes dabei heraus. Daher ist das Risiko, dass sich der Kunde „vermischt“, sehr gering. Außerdem hilft die „Mein Privat Kaffee“ Webseite beim Mischen: Über den Info-Button erfährt man, für welche Zubereitungsart ein Kaffee geeignet ist, wie intensiv die Sorte schmeckt und mit welcher Kaffeesorte man die gewählte Sorte gut mischen kann.

Wie schmeckt Kaffee aus Kenia? Der Kaffeemixer von Mein Privat Kaffee verrät es mir.


Gibt es Kaffee-Mischungen, die gar nicht schmecken?

Man sollte vielleicht nicht unbedingt einen Espresso-Kaffee mit einem Filterkaffee mischen. Wobei, warum sollte man das nicht auch mal versuchen und innovativ sein? Ich hätte da grundsätzlich keine Angst, dass da was rauskommt, was nicht schmeckt.

Das ist gut zu wissen. Wenn ich meinen Kaffee an jemanden verschenken will, aber so gar keine Ahnung habe, was er für einen Kaffee trinkt, was sollte ich wählen oder kurz: Was schmeckt immer?

Wir haben auf der Webseite fünf Mischempfehlungen von unseren Kollegen. Auf die kann man sich meiner Meinung nach sehr gut verlassen, denn hier wird viel Kaffee getrunken und wenn man unsicher ist, sollte man diesen Empfehlungen folgen.

Und wenn ich gar keine Ahnung habe? Dann einfach den Mischempfehlungen der Tchibo Kollegen folgen...

Wie sieht „dein“ Privat Kaffee aus? Hast du eine Lieblingsmischung?

Mein selbst gemischter Filterkaffee  besteht aus 50% Guatemala 30% Oro Andino und 20% Espirito Ipanema Wenn ich Espresso trinke – mit einem gutem Schuss heißer Milch – dann mische ich 30% Oro Andino mit 50% Espirito und 20% Raj Bharat.

Danke, Andreas, für deine Tipps. Dann probiere ich mich mal aus als „Kaffeemischer“.

    • Haben Sie eine Lieblingsmischung? Ich freu mich über Ihre Vorschläge!

Diesen Artikel weiterempfehlen

2 Kommentare zu „Kaffee selber mischen? Mit den Tipps vom Kaffee-Experten schmeckt’s bestimmt

  1. Dietmar

    Ich finde das eine Super Idee. Man muss dann nicht mehr einfach nur den Kaffee von der Stange trinken sondern kann sich schnell und einfach seine eigene Komposition erstellen.

  2. Andreas

    Super Idee. Ich habe gestern noch mit meiner freundin genau das Angesprochen und heute finde ich diese Seit! Klasse, werde ich morgen gleich mal Ausprobieren.
    Vielen Dank

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>