Cafissimo MINI Rizzi

Konfetti, Kunst und Kaffeeklatsch – wir haben was zu feiern!

Susann Atwell präsentiert die neue Cafissimo MINI Rizzi. Fotocredit: Heike Ross Denn unsere Cafissimo MINI und den passenden Coffee-to-go-Becher gibt es jetzt im bunten Rizzi-Design. Der farbenfrohe Look basiert auf einem Entwurf des legendären Pop-Art-Künstlers James Rizzi aus New York († 2011). Vergangene Woche haben wir unsere brandneue Limited Edition Journalisten und Bloggern vorgestellt. Und welche Location würde sich dafür besser eignen als die James Rizzi-Galerie? Genau aus diesem Grund luden wir unsere Gäste in die Galerie in der Europa Passage in Hamburg ein. Die bekannte Moderatorin Susann Atwell präsentierte den Gästen unsere neue Cafissimo RIZZI zusammen mit Bernhard Feil, Freund und Verleger von James Rizzi. Die Gäste genossen derweil ihren Kaffee aus unserer neuen Kapselmaschine. Ich hab die Chance genutzt, mich mit Bernhard Feil zu unserer neue Limited Edition auszutauschen.

Susann Atwell und Bernd Feil. Fotocredit: Heike Ross

 

Herr Feil, Sie waren nicht nur Verleger, sondern auch ein guter Freund von James Rizzi. Können Sie uns kurz etwas über den Künstler erzählen?

Die Cafissimo MINI im Design von James Rizzi wurde offiziell in der Galerie Walentowski , Europapassage vorgestellt. Fotocredit: Heike Ross James Rizzi war ein berühmter Pop-Art-Künstler aus New York. Seine Heimatstadt verließ er nur, um Kunst an der University of Florida zu studieren.

Kurz nach seinem Abschluss konnte er bereits seine Arbeiten im New Yorker Brooklyn Museum präsentieren. Seine Bilder sprechen dabei eine ganz eigene Sprache: Sie sollen stets „A Celebration of Life“ sein, also das Leben als ein Fest zeigen, das es zu feiern gilt. James Rizzi war kein Kind von Traurigkeit, aber gleichzeitig auch eine Persönlichkeit, die an persönliche Verantwortung auf seine Weise appelliert hat.

Sein Ideal war das Zusammenleben der Menschen in New York, die aus unterschiedlichsten Ländern stammen und verschiedensten Religionen angehören, aber dennoch im Großen und Ganzen friedlich zusammenleben. Diesen „Melting Pot“ sah er als ein Muster für die ganze Welt: Friedlich zusammenleben und miteinander das Leben genießen, Spaß haben.

Was würde James Rizzi zu der Cafissimo MINI im unvergleichlichen Rizzi-Design sagen, wenn er heute hier wäre?

Er würde auf jeden Fall mit einer großen Tasse Kaffee auf die neue MINI anstoßen! James Rizzi brauchte Inspiration und zur Inspiration verhalfen ihm auch große Mengen Kaffee: nicht umsonst spielen dampfende Kaffeetassen immer wieder eine Rolle in seinen Bildern. Er nannte es “My Bad Breakfast”, wenn er mit der “bösen” Zigarette und dem “guten” Kaffee, den er sich in seinem Atelier zubereitete, den Tag begann. Kaffee war für ihn Leidenschaft und tägliches Ritual zugleich. Der übliche dünne Kaffee amerikanischer Hotels und Diner war ihm verhasst, er brauchte “seinen” Kaffee.

Leckeres Buffet beim Launch der Cafissimo MINI Rizzi.

James Rizzi schien ja förmlich verrückt nach Kaffee zu sein. Können Sie uns ein bisschen mehr über seine Kaffeeleidenschaft erzählen?

Ja, da haben Sie Recht. James Rizzi experimentierte gerne mit Kaffee und hatte Freude daran, neue Kaffeesorten auszuprobieren. Seine erste Tasse trank er üblicherweise mit Kaffeesahne, aber auch Mokka oder Kaffee mit Vanille- oder Schokoladenaroma gehörte für ihn zu seinem Programm. Einen Tag ohne … das gab es für ihn nicht. Deshalb gibt es auch so viele unterschiedliche Kaffeetassen in seinen Bildern, die den Charakter der Bilder widerspiegeln, ob lustig, ironisch oder frech.

Wo Sie gerade auf James Rizzis Bilder zu sprechen kommen… gefiel ihm eigentlich eines seiner Bilder besonders gut?

Oh ja, eines seiner Lieblingsbilder hat den Titel „Start your Day with Love and Coffee“ und steht symbolisch für Lebensfreude, die er sowohl in seinen Bildern als auch in seinem täglichen Leben zum Ausdruck brachte.

Kristina Koelling, Bernd Feil und Susann Atwell. Fotocredit: Heike Ross

Herr Feil, vielen Dank für das nette Gespräch. Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß auf unserem Launch Event. Und lassen Sie sich den Kaffee aus unserer neuen Cafissimo MINI im Rizzi-Design schmecken!

Nicht nur Herr Feil scheint von der neuen Cafissimo MINI im Rizzi Look begeistert zu sein, ich bin es auch! Das Kaffee-Motiv mit den Tassen passt einfach super zu unserer kleinen Cafissimo MINI, denn Cafissimo steht für Kaffeegenuss und Kaffeevielfalt auf Knopfdruck: Ob Filterkaffee, Caffè Crema, Espresso oder Tee – die Maschine zaubert für jede Stimmung die passende Tasse! Und genau das spiegeln die unterschiedlichen Tassen und Gesichtsausdrücke wider. Die Bilder des Pop-Art-Künstlers und die Cafissimo MINI haben aber noch etwas gemeinsam: Beide strahlen Lebendigkeit, Farbenfreude und Modernität aus.

Pop Art in Tassenform. ©Michael Kleß, www.artproducer.de ©Art Licensing International GmbH ©Art 28 International GmbH Lust auf fröhliche Rizzi-Atmosphäre für die eigenen vier Wände? Wir verlosen einen hochwertigen Rizzi-Pigmentdruck auf Leinwand (Wert: 1.600 €), dessen Original schon die Küche des Künstlers geschmückt hat. Darüber hinaus gibt es jede Menge Sofortgewinne wie Cafissimo MINI Maschinen und Coffe-to-go-Becher im Rizzi-Design. Jetzt mitmachen: http://www.tchibo.de/cafissimo-rizzi

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Konfetti, Kunst und Kaffeeklatsch – wir haben was zu feiern!

  1. Antje Vots

    Der neue Look der Kaffeebecher ist genau mein Ding. Ich mag es so bunt und extravagant, damit fällt man auf jeden Fall auf :) Und das witzige ist, dass man jetzt auch an Karneval seinen Kaffe bunt genießen kann, sogar in einem schrillen Kostüm.

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>