Tchibo Young Talent Challenge

20 Talente, 4 Teams, 1 Challenge

Kreativ sein, im Team Ideen entwickeln, moderne, agile Arbeitsmethoden kennenlernen, über den Tellerrand schauen, bei Tchibo etwas bewegen, viel Lernen – und dabei noch Spaß haben: Wie geht das denn zusammen? Zum Beispiel bei der Young Talent Challenge, zu der wir intern aufgerufen hatten. Bewerben konnten sich Azubis, duale Studenten, Praktikanten, Werkstudenten, Trainees, und die My-Cross-Company-Career-Programmteilnehmer. Was die Teilnehmer erlebt haben – und wer gewonnen hat stellen wir Ihnen heute vor.

120 junge Talente hat Tchibo momentan in seinen Reihen. 20 von ihnen wurden schließlich für die Young Talent Challenge ausgewählt. Drei Monate lang, aufgeteilt in vier Teams, hatten sie dann die Chance, ihr Talent voll zu entfalten – und ganz viel zu lernen. Zum Beispiel über die Herausforderungen vor denen Tchibo steht, aber auch über neue, agile Arbeitsmethoden und wie man mit ihnen Lösungen entwickelt und umsetzt. Einen Workshop gab es auch zum Thema Pitch-Präsentation: Denn schließlich galt es, die eigene Idee vor einer Jury zu präsentieren und professionell zu verkaufen.

Denken – kreuz und quer und immer wieder neu

Hunderte Post-Its, vollgeschriebene Charts, rauschende Köpfe: Das zeugt von viel Potenzial und vielen tollen, kreativen Ideen, die unsere jungen Talente in den drei Monaten entwickelt haben. Aber so einfach war es dann doch nicht: Da wurden Themen entwickelt, verworfen, entwickelt, weiterentwickelt – am Markt getestet und schließlich präsentiert. Nicht zu kurz kam bei diesem New-Work-Konzept aber auch der Spaß, gemeinsam und interdisziplinär innovative Lösungen für den Markt der Zukunft zu suchen. Vor allem begeisterte die Teilnehmer dabei der Blick über den Tellerrand außerhalb ihres normalen Aufgabenbereichs.

And the winner is …

Nach knapp drei Monaten dann das große Finale: Die vier Teams haben ihre jeweiligen Ideen vor einer Jury und jeder Menge interessierter Tchibo Mitarbeiter präsentiert. Ein bisschen verraten wir hier: Das Gewinnerteam empfahl als Geschäftsmodell, größere Dinge (Autos, Waschmaschinen, SUP Boards) zu verleihen, statt zu verkaufen. Tja, und auch wenn am Finalabend nur ein Sieger gekürt werden konnte, kannte die Tchibo Young Challenge nur Gewinner: Zuhörer und Jury waren gleichermaßen begeistert von den vielen neuen Impulsen. Tchibo wird alle vier entwickelten Konzepte weiterverfolgen. Und die Teilnehmer? Nehmen ein riesiges neues Netzwerk und viele moderne Arbeitsmethoden und Wissen mit nach Hause.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>