Dem Kaffee auf der Spur – TchiboCard Gold Kunden in Hamburg

Einmal hinter die Kulissen bei Tchibo schauen – diesen Wunsch erfüllten sich 40 TchiboCard Gold Kunden. Unter dem Motto „Backstage bei Tchibo, Hamburg hautnah“ hatten diese eine exklusive Reise gebucht, die ihnen ein spannendes Wochenende in Hamburg und einen Kaffee-Erlebnistag bei Tchibo versprach. Sehen Sie hier, wohin es unsere Gold Kunden geführt hat und was sie erlebt haben.

Sehen Sie hier, wohin es unsere Gold Kunden geführt hat und was sie erlebt haben:

Jeweils am Freitag – von 11 Uhr bis 17 Uhr – wartete auf die Kunden Action und Unterhaltung im Zeichen des Kaffees. Dabei erfuhren sie jede Menge über Kaffee: von Fakten und Legenden, seiner Herkunft und den Geschmack. „Manchmal vergisst man, welchen langen Weg der Kaffee reist, bevor er bei uns in der Tasse landet“, so ein Teilnehmer. „Es war spannend zu sehen, wie viele Arbeitsschritte vorher nötig sind.“ Genau diese Arbeitsschritte wurden den 40 Kaffeeliebhabern am Freitag näher erläutert oder hautnah gezeigt. Dabei hatten sie die einmalige Chance, nicht nur hinter die Fassade von Tchibo zu schauen, sondern auch die Menschen hinter der Marke Tchibo kennen zu lernen.

Viele Tchibo Mitarbeiter hatten im Vorfeld der Aktion hilfsbereit ihre persönlichen Hamburg Tipps eingesendet. Diese Tipps sorgten beim Einchecken für eine extra Überraschung. „Insgesamt kam die Reise sehr gut bei unseren Gold Kunden an und das besonders, weil man es üblicherweise nicht kaufen kann“, sagte Clara Walter aus dem TchiboCard Team.

Sie wollen wissen, wie auch Sie TchiboCard Kunde werden können? Hier finden Sie alle Informationen zum TchiboCard Programm.

Diesen Artikel weiterempfehlen

3 Kommentare zu „Dem Kaffee auf der Spur – TchiboCard Gold Kunden in Hamburg

  1. Maurer Irma

    Ich habe mehrere Pfund Kaffee tchibo Feine Milde, haltbar bis11.02.2018 H 56 09:24 00
    gekauft, den ich in den Ausguß gießen kann, er ist ungenießbar. Werde ihn in den
    nächsten Tagen in die Filiale zurückbringen.
    Wenn ich die Daten richtig deute, dann wurde der Kaffee im Jahre 2000 verpackt!
    Bitte um Ihre Antwort. Außerdem: meine Freundin hat genau dasselbe Problem.

    Irma Maurer

  2. Gastredakteur
    Katharina Scheele

    Liebe Frau Maurer,

    das lesen wir natürlich von unseren treuen Feine Milde Kaffeetrinkern überhaupt nicht gern. Bringen Sie den Kaffee gern in die Filiale zurück. Ansonsten können Sie gern Ihre Kritik auch an unseren Kundenservice per Telefon (0800 3344995) oder per E-Mail an service@tchibo.de weitergeben, damit das aufgeklärt wird.
    Ihre Freundin kann sich ebenso gerne an unseren Kundenservice wenden.
    Haben Sie vielen Dank und ich wünsche Ihnen noch eine schöne Adventszeit,

    Katharina Scheele

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>