Nachhaltig sonnen mit Gartenmöbeln aus FSC® zertifiziertem Holz! Heißt was genau?

Es riecht nach Frühling, riechen Sie es auch? Frische Gräser, Osterglocken, Veilchen, Maiglöckchen…die Vögel zwitschern wieder lebhaft um die Wette, die ersten grünen Knospen sprießen, Käferchen krabbeln aus ihren Verstecken und die Sonnenstrahlen wärmen. Jetzt möchte ich nach draußen – ob Kaffee und Kuchen bei geselliger Runde am Gartentisch, schmökernd mit Magazin oder Buch im Liegestuhl oder mit Kind und Kegel auf die Hollywoodschaukel – mein Garten ist meine Erholungsoase. Wer sich wohlfühlen möchte, sollte die richtigen Möbel für Garten und Balkon wählen und auf wetterfeste und langlebige Materialen achten.

Damit wir mit gutem Gewissen unsere Gartenmöbel aus Holz nutzen können und auch zukünftige Generationen noch in den Genuss echter Holzmöbel kommen, sollte nicht nur auf die Holzart, sondern auch auf Rohstoffe aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft geachtet werden. Der Großteil der Gartenmöbel von Tchibo trägt daher das FSC® -Siegel.

Wofür steht FSC® eigentlich?

Nicolai Gottschlich, Nachhaltigkeitsmanager bei Tchibo, konnte mir diese Frage aus erster Hand beantworten.

Nicolai Gottschlich: Das FSC® Siegel ist das Siegel für verantwortungsvolle Forstwirtschaft. Das FSC® steht für Forest Stewardship Council und ist eine gemeinnützige internationale und unabhängige Organisation, die sich für verantwortungsvolle Forstwirtschaft einsetzt. Das heißt: mit diesem FSC®-Warenzeichen werden Produkte ausgezeichnet, für deren Herstellung Holz aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern verwendet wird. Die FSC®-Vorgaben sichern somit die sozialen, ökonomischen und ökologischen Bedürfnisse heutiger und zukünftiger Generationen.

Die meisten Gartenmöbel von Tchibo tragen daher das FSC®-Siegel. Wir engagieren uns seit mehr als 15 Jahren dafür, dass die Wälder auch zukünftigen  Generationen erhalten bleiben. So achten wir bei unseren Holzmöbeln aus tropischen und borealen Hölzern darauf, dass diese ausschließlich aus verantwortlicher Forstwirtschaft stammen und nach den Richtlinien des FSC zertifiziert sind. Übrigens: auch bei unseren übrigen Indoor-Wohnwelten bauen wir den Anteil aus FSC® zertifizierten Hölzern weiter aus.

Und das restliche Holz, welches nicht FSC® zertifiziert ist?

Nicolai Gottschlich: Die Hölzer, die bei uns nicht das FSC®-Siegel tragen, durchlaufen den eigenen FTS-Standard. 2008 haben wir mit Unterstützung der Umweltstiftung WWF einen eigenen Standard, den Forest Tracing Standard (FTS), entwickelt. Er schreibt vor, dass unsere Lieferanten die Herkunft des Holzes nachweisen müssen. So stellen wir sicher, dass kein Holz aus sogenannten Raubbaugebieten stammt sowie keine geschützten Holzarten verwendet werden. 2010 haben wir den FTS-Standard überarbeitet und damit für Lieferanten und Einkäufer leichter verständlich gemacht. Gleichzeitig sind die Grundanforderungen noch strenger gestaltet worden. Diese Maßnahmen dienen auch unserem Vorhaben, den FTS-Standard auf sämtliche Sortimente mit Holzanteil auszuweiten und so die ab dem Jahr 2013 vorbildlich geltenden Anforderungen des EU-Aktionsprogramms gegen illegalen Holzeinschlag und Handel (FLEGT) vorzeitig zu erfüllen.

Wie schön, traditionell und gleichzeitig innovativ hochwertige Gartenmöbel aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft sein können, zeigt uns die aktuelle Garten-Wochenwelt. Unsere Produktmanagerin für Gartenmöbel, Andrea Lettau, plauderte dazu aus dem Nähkästchen.

Andrea, gibt es aktuelle Garten- und Lifestyletrends?

Andrea Lettau: Ob Garten, Terrasse oder Balkon – diese Plätze werden immer mehr zum Ort der Erholung. Der Trend ist nicht nur zu gärtnern, sondern auch zu wohnen. Wir machen es uns auch draußen schön – anstelle der einfachen Essgruppe aus Klappstühlen wird die Sitzecke zum „kleinen Wohnzimmer“ im Garten.

Woher schöpfst du deine Ideen?

Andrea Lettau: Ich lasse mich vor allem auf den größten Gartenmessen Deutschlands inspirieren. Aber auch skandinavische oder britische Stile finden sich teilweise in dem Design der Gartenmöbel wieder.

Wie hat sich das Sortiment rund um Gartenmöbel bei Tchibo entwickelt?

Andrea Lettau: Wir haben nach und nach den Gartenmarkt ausgebaut – mittlerweile bieten wir von der Gartenbank bis zur Hollywoodschaukel eine sehr breite Produktpalette an. Dabei setzen wir sehr stark auf Holz und achten besonders darauf, dass dieses größtenteils mit dem FSC®-Siegel ausgezeichnet ist. Außerdem haben wir unterschiedliche Materialien eingesetzt, um verschiedene Geschmäcker anzusprechen – manche Möbel bestehen nur aus Holz, andere aus Holz und Metall…da ist für jeden etwas dabei.

Was ist den Kunden beim Kauf von Gartenmöbeln besonders wichtig?

Andrea Lettau: Ein behutsamer Umgang mit der Umwelt ist auch unseren Kunden wichtig. Gefragt sind zudem clevere Lösungen, die Platz sparen wie zum Beispiel Gartenschränke und Aufbewahrungskisten als Sitzmöbel. Vor allem: das Preisleistungsverhältnis spielt für unsere Kunden eine wichtige Rolle. Hier können wir mit hochwertigem Mobiliar – wie beispielsweise aus edlen Akazienhölzern – und unseren günstigen Preisen punkten.

Nicolai und Andrea, vielen Dank für das Gespräch – dem sorgenfreien Sonnen steht also nichts mehr im Wege.

  • Unsere aktuelle Wochenwelt rund um Garten, Terrasse und Balkon finden Sie im Tchibo Shop.

Diesen Artikel weiterempfehlen

5 Kommentare zu „Nachhaltig sonnen mit Gartenmöbeln aus FSC® zertifiziertem Holz! Heißt was genau?

  1. Malte

    Ich finde die Gartenmöbel super und würde auch gerne etliche Stücke kaufen, werden aber leider nur in Deutschland geliefert. Wo sie doch in Malta viel schöner stehen würden… LG, Malte

  2. Sabine Enders
    Sabine Enders

    Lieber Malte,
    das stimmt auf Malta würden sich die Möbel auch gut machen – wer weiß, vielleicht in ein paar Jahren?

  3. Tobias

    Danke für ide Informationen zum FSC®-Siegel denn neben Preis und Haltbarkeit merken auch wir seit einiger Zeit das ein Interesse an Möbel aus nachhaltigem Holzanbau besteht, was für viele Kunden den Ökologischen Faktor immer wichtiger macht

  4. Claudia

    Also, ich muß sagen, gerade im Gartenbereich habt ihr wirklich schöne Produkte im Angebot. Stöbere da auch gerne auf der Website und hab mir auch schon Gartenstühle+Tisch bestellt. Wenn die Ware mit FSC-Siegel daherkommt, ist das natürlich umso besser !

  5. Gartenholz

    Dieser Beitrag ist ausgezeichnet! Ich lernte ein paar neue, spannende Informationen. Wenn Sie senden könnten Sie mir Ihren Newsletter Link, wäre ich sehr glücklich ….

    Gartenholz

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>