Karriere mal zwei: Ausbildung bei Tchibo & Beiersdorf

Kaffee oder Nivea, Tchibo oder Beiersdorf? Nachwuchskräfte müssen sich nicht mehr entscheiden. Es heißt jetzt: Tchibo und Beiersdorf! Unser neues Konzept „My cross-company career“ ist eine einmalige Chance für Young Professionals, im Rahmen einer exzellenten Ausbildung gleich zwei Unternehmen kennen zu lernen.

 

Beiersdorf als internationaler Experte im Segment FMCG (Fast Moving Consumer Goods) und Tchibo als erfolgreicher Multi-Channel-Händler – in diese zwei Welten können insgesamt zehn Teilnehmer eintauchen. Für unser gemeinsames Programm suchen wir zum 1. April 2016 kreative Marketing- und Sales-Nachwuchskräfte, die schon zwei bis fünf Jahre Berufserfahrung in Marketing oder Sales gesammelt haben und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind.

„My cross-company career“ ist flexibel und dauert zwischen 18 und 24 Monaten. Die Teilnehmer gestalten ihr Programm eigenverantwortlich. Geplant sind Einsätze von jeweils drei bis vier Monaten in verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel im stationären Vertrieb, im E-Commerce oder im Digital Marketing. Hinzu kommen Mentoring, individuelles Coaching und Trainings. Teilnehmer und Unternehmen legen gemeinsam fest, wann die Teilnehmer in eine vakante Position in einem der beiden Unternehmen einsteigen. Ziel ist es, die jungen Nachwuchskräfte nach Beendigung des Programmes in einer Projektmanagement-Funktion oder anderer Führungsfunktion im Marketing oder Sales bei Beiersdorf oder Tchibo einzusetzen.

  • Interessiert? Bewerben können Sie sich ab sofort auf mycrosscompanycareer. Hier erfahren Sie auch alles Wissenswerte über das Programm sowie unsere Unternehmen.

 

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Karriere mal zwei: Ausbildung bei Tchibo & Beiersdorf

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>