GUT GEMACHT weiter gedacht (7)

Upcycling: Wie Ihr Tisch zur coolen Bar wird (Prost!)

Aus alten Möbeln/Kleidern/Hemden neues basteln ist voll im Trend. Nachdem wir bereits tolle Tipps von Redesign-Experten wie Christina Schelhorn und Peter Lipp bekamen, haben wir heute wieder eines unserer eigenen GUT GEMACHT weiter gedacht – Highlights im Gepäck.

Alter Tisch, neue Bar

 

Ein wenig handwerkliches Geschick ist allerdings gefordert. Denn: Wir verwandeln einen alten Tisch in eine coole Bar. Also, zwei, drei Fliegen, eine Klappe: Man spart sich den Sperrmüll, tut der Umwelt etwas Gutes –  und hat ein absolutes Unikat im Haus.

Mit 5 Schritten zur Bar:

Upcycling – was ist das eigentlich?

GUT GEMACHT weiter gedacht Beim Upcycling geht es um die Wiederverwertung und Aufwertung von alten Produkten oder Materialien. Das coole daran: Upcyclen kann eigentlich jeder. Mit ein wenig tüfteln, ausprobieren und natürlich etwas Kreativität schenken Sie Ihren alten Teilen in Nullkommanichts ein neues Leben. Einige Anregungen geben wir dazu in unserer GUT GEMACHT weiter gedacht Serie. Versprochen: die DIY Tipps und Anleitungen machen nicht nur riesig Spaß, sondern schonen auch Umwelt und Ressourcen.

  • Ausführliche Hintergrundinformationen rund um das Thema nachhaltigen Konsum finden Sie hier.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>