In 5 Tassen um die Welt mit den Cafissimo Länderkaffees

Wir reisen zum Kaffeegürtel

Schon gewusst? Kaffee wächst rund um den so genannten „Kaffee-Gürtel“. Das ist die Region rund um den Äquator. Von dort kommen unsere fünf Cafissimo Länderkaffees. Begleiten Sie uns in den nächsten Wochen während unserer Blog-Serie durch die verschiedenen Kaffee-Ursprungsländer El Salvador, Kolumbien, Brasilien, Äthiopien und Indien.

Die Cafissimo Laenderkaffees

Was ist der Kaffee-Gürtel?

Kaffee wächst rund um den Äquator. Mit Blick auf den Globus ergibt das einen breiten Streifen, einen „Gürtel“, der sich innerhalb des 23. Breitengrades nördlicher Breite und des 25. Breitengrades südlicher Breite einmal rund um den Erdball legt.  Hierzu gehören fast alle Kontinente, also große Regionen in Afrika, Mittelamerika und Südamerika und auch Teile von Asien. Aufgrund der dort vorherrschenden klimatischen Bedingungen, gekennzeichnet durch ein feucht-trockenes Wechselklima und ausreichend viel Niederschlag, kann Kaffee am besten gedeihen. Unsere Cafissimo Länderkaffees umfassen mit Mittel- und Südamerika, Asien sowie Afrika den gesamten Kaffeegürtel und damit alle bedeutenden Kontinente der Kaffeewelt.

Kann man ein Land „schmecken“?

Abhängig von den unterschiedlichen Klima- und Bodenbedingungen, hat jedes Ursprungsland ein einzigartiges Aroma und ein besonderes Geschmacksprofil. So bekommt jeder Kaffee einen besonderen Charakter – zum Beispiel mit Anklängen von Limone, Karamell, Jasmin, Malz oder Nuss. Und das steckt auch in unseren Cafissimo Länderkaffees aus den fünf Ländern El Salvador, Kolumbien, Brasilien, Äthiopien und Indien. Da wir ausschließlich die besten Rohkaffees aus jeweils einer Region einsetzen, bleiben die unterschiedlichen Geschmacksprofile der Ursprungsregion erhalten.

Lust auf eine Reise in den Ursprung?

Sie wollen den Kaffee-Ursprung einmal live erleben und das Kaffee-Land Brasilien entdecken?  Dann machen Sie bei unserem Gewinnspiel mit. Bis zum 8. Oktober 2017 finden Sie einen Teilnahmecode auf allen fünf Länderkaffee-Sorten von Cafissimo. Hier gibt es weitere Informationen.

Nächste Woche nehme ich Sie dann auf die Reise nach El Salvador und stelle Ihnen einige Fakten über das Land der Maya vor.

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Wir reisen zum Kaffeegürtel

  1. H.-W. Emrich

    Das mitwichtigste Kaffeeland wird leider nicht erwähnt. Der weltberühmte Mokka Kaffee kommt von dort: Der Jemen ! Der Jemen ist zusammen mit Äthiopien das Mutterland des Kaffees, lange bevor die diversen Länder in Südamerika den Kaffee entdeckten. Der kleine Ausfuhrhafen Mocha gab dem excellenten Kaffee den Namen. Leider ist in der Neuzeit der Jemen zumindest hinsichtlich des Kaffees in Vergessenheit geraten, obwohl der Kaffeeanbau dort noch immer betrieben und auch verkauft wird, hat aber auch durch seine politische Lage keinen großen Stellenwert auf dem Kaffeemarkt mehr. Schade und traurig zugleich. Aber, wie man weiß, die Hoffnung stirbt zuletzt, vielleicht hat der Kaffee des Jemen irgendwann ja mal wieder eine Zukunft, dem ganzen Land sollte man es wünschen.

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>