Männermode – bunt, bunt, bunt sind alle meine Hosen!

Auch wenn gerade Muttertag war – diese Woche stehen bei uns die Männer (modisch) im Mittelpunkt. Die treiben es ja mittlerweile im Straßenbild ziemlich bunt! Einer der Herren, die man selten ohne grüne oder rote Hose sieht, ist unser Männer-Modeexperte Andreas Fock. Hier spricht er über rote Gürtel (jetzt salonfähig), ob man im Büro Kurzarm-Hemden tragen darf, und das gewisse Etwas der Skandinavier.

Männermode-Experte Andreas Fock von Kopf bis Fuß im neuen Tchibo Look.

Andreas, ein Blick ins Tchibo Magazin verrät: Auch Männer lieben Farbe?!

Auf jeden Fall! Nach dem langen Winter freuen wir uns besonders dem Frühling unter anderem mit roten Chinos auf die Sprünge zu helfen. Überhaupt halten wir in unserer aktuellen Männer-Kollektion viele farbige Hosen parat. Vor allem Chinos und Bermudas.

Ich sehe hier auch bunte Poloshirts und Pullis, sind denn alle Farben aufeinander abgestimmt?

Ja, alle Teile sind untereinander kombinierbar. Den letzten Schliff gibt dann unser roter Gürtel, den wir erstmalig für Männer anbieten.

Was sind die Männer Must Haves diesen Sommer?

Die Chino bleibt, Farbe bleibt, Schals ebenso. Als neues Accessoire kommt die Kopfbedeckung immer stärker ins Spiel: als Schiebermütze oder Hut.

Offenbar tragen Männer diesen Sommer auch noch Karo-Hemden?

Ja, in jedem Fall, kurz- oder langärmlig.

Darf mann denn in Chinos und Kurzarm-Hemd ins Büro gehen?

Ich würde sagen, in Chinos auf jeden Fall, stilvoller im Büro finde ich dagegen Langarm-Hemden. Die Kurzarm-Hemden sehe ich eher in der Freizeit.

Du reist viel durch die Welt, immer auf der Suche nach schöner Männer-Bekleidung. Welche Städte inspirieren Dich besonders?

Besonders gerne gucke ich mir Läden und Passanten in Stockholm oder Kopenhagen an. Die Skandinavier haben einfach das gewisse Etwas. Dann geht’s natürlich nach London und New York.

Ein letzter Blick auf die Puppe: Nun kann mann trendbewusst und farbenfroh in den Sommer starten!

Dein persönliches Lieblingsteil in der Tchibo Männerwelt ist?

Da gibt’s einige: Der rote Gürtel, die Kombi Cardigan und Ringel-Langarmshirt gefällt mir sehr gut – und dazu die blaue Chino. Perfekt!

Du entwickelst  seit 8 Jahren Männer-Modephasen. Ein Traumjob?

Auf jeden Fall. Es ist ein tolles Erlebnis ganze Kollektionen zu entwickeln – vom Moodboard über die Design-Erstellung, Stoffproben, Fertigung, und Qualitätschecks bis zur Anlieferung der fertigen Teile in die Shops. Die besondere Herausforderung, High Fashion in kommerzielle, massentaugliche Männermode zu wandeln – wir wollen ja schließlich eine breite Zielgruppe erreichen -  macht großen Spaß!

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>