Video Tchibo-Expertin

Was bedeutet die Wassersäule bei Regenkleidung?

Was heißt eigentlich wasserdicht? Meine Kollegin Ricarda Czyborra-Rätsch, Qualitäts-Expertin für Regenkleidung, muss es wissen. Entscheidend ist die “Wassersäule”, erzählt sie im Video, die man etwa auf Regenjacken sieht. Die Wassersäule zeigt an, welchem Wasserdruck das Obermaterial des Kleidungsstücks stand hält. Generell spricht man bei einer Wassersäule von 1300 mm schon von wasserdicht. Unsere Tchibo Regenbekleidung hat eine Wassersäule von 3000 mm – das heißt, sie hält ganz schön was aus! Wichtig auch: Wasserdichte Jacken sollten atmungsaktiv sein. Die Körperfeuchtigkeit muss nach außen dringen können, andersherum sollte der Regen aber nicht unter die Jacke kriechen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

3 Kommentare zu „Was bedeutet die Wassersäule bei Regenkleidung?

  1. Schweminski

    Wäre dieser Aspekt es nicht Wert, diesen Vergleich 1300mm (normal) zu Tchibo 3000mm auch dem Kunden als Kaufargument zu nennen?
    Ich bin der Meinung, dass bei dem Herausstellen von Vorzügen bei TC Artikeln gegenüber anderen Standardartikeln der Absatz steigt. Natürlich dies auch in den Medien Presse, Radio & Fernsehen verbreiten.

  2. Sandra Coy
    Coy, Sandra

    Online passiert das bereits auf jeden Fall. Vor Ort in den Filialen sicher auch.

  3. Nicola Timm

    Hallo Frau Czyborra-Rätsch,

    habe gerade Ihre Bestellung von unseren bemalbaren Gummistiefeln erhalten und sehe im Netz, dass Sie die Regenexpertin von Tchibo sind. muss ich nun befürchten, dass Sie ein ähnliches Produkt zukünftig in ihren Filialen vertreiben? Wir sind ein kleines aufstrebendes Spielzeux-Online und Offline Lädchen und bieten besondere Bastel-und Spielsets an. Bitte schauen Sie doch mal bei uns rein. Es gibt auch noch eine Welt außerhalb Amazon.
    mfGNicola Timm/spielzeux.de

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>