Autor-Archiv von:

Mount Kenya Tagebuch Teil II – Das Steering Committee

Steering Committee

Gestern habe ich von meinen ersten Impressionen in Kenia erzählt. Jetzt geht es weiter. Sobald der Bus die Hauptstadt verlässt, werden die Straßen holpriger, was den Fahrer trotzdem nicht dazu veranlasst vom Gas zu gehen. Links und rechts tauchen immer wieder kleine Häuser mit Wellblechdächern auf, deren Fronten farbenfroh bemalt sind. Den Kontrast zur Front bilden die restlichen Seiten der Gebäude, die in der Regel nicht verputzt sind. Viele Menschen stehen am Straßenrand. Immer wieder entdecke ich kleine Märkte auf denen es Obst, Gemüse, Kleidung und allerlei andere Dinge zu kaufen gibt.

» Mehr

Mount Kenya Tagebuch Teil I – Unser Botschafter Jonathan berichtet

Jonathan am Mount Kenya

Hallo, ich bin Jonathan, der Facebook Mount Kenya Botschafter! Ende November habe ich mich bei Facebook als Botschafter beworben. Also als derjenige, der nach Kenia fliegen darf, um sich vor Ort vom Fortgang des Mount Kenya Projects zu überzeugen. Als derjenige, der dann darüber schreibt, filmt und fotografiert. Vor drei Wochen war es soweit! Ich bin nach Baragwi gereist und habe Purity, Mary und alle anderen Farmerfrauen getroffen. Ab heute berichte ich unter anderem hier im Blog von meinen Reiseerlebnissen. Viel Spaß beim Lesen!

» Mehr

Die Story: Nullore Estate – Privat Kaffee Rarität aus Indien

kaffee in indien

Kaffee aus Indien? Das mag viele überraschen, mich als Kaffee-Einkäufer natürlich nicht: Wir bei Tchibo kaufen schon seit über 25 Jahren Kaffee in Indien ein – den die Engländer seit etwa 1840 dort kultivierten. Aus gutem Grund: Im Süden des riesigen Landes herrschen einfach ideale Bedingungen für sensible Kaffeepflanzen. Und dort gibt es auch wunderschöne alte Kaffeefarmen, umgeben von vielen Schatten spendenden Bäumen. Eine solche Farm ist die Nullore Estate der Familie Chennabasappa, deren Kaffee so besonders ist, dass er unsere Privat Kaffee Rarität Nr. 4 in diesem Jahr geworden ist.

» Mehr

Raus aus der Tchibo Filiale – ab auf die Malediven

Unsere Filialdame Claudia Jülich auf den Malediven

Viele Grüße von den Malediven sendet die Filialdame Claudia Jülich. Sie gewann eine Reise auf den Inselstaat im Indischen Ozean. Wie sie dazu kam? Wir vom Tchibo Reisen Team suchten unter unseren Mitarbeitern eine einzig­ar­tige Reiseidee für Tchibo Kunden und forderten alle Mitar­beiter auf, ihre Traum­reise vorzu­stellen. Viele Mitarbeiter haben ihre außergewöhnlichen Reiseideen eingereicht und konnten eine von drei Traum­reisen gewinnen. Den zweiten Platz sicherte sich die Filialdame aus Mannheim. Trotz Flugangst machte sie sich zusammen mit ihrem Lebensgefährten auf den Weg. Als sie aus dem Urlaub kam, schickte sie uns zusammen mit vielen Fotos diese E-Mail…

» Mehr

Vom Rohkaffee in die Verpackung – Tchibo Röstereibesichtigung

Röstereibesichtigung

Dass Kaffeebohnen erst durch das Rösten ihr unverwechselbares Aroma erhalten war mir bekannt – nicht aber wie dies passiert und wie vielschichtig und komplex die Vorgänge in der Rösterei sind. Mein Name ist Mareike Remus und ich bin Praktikantin für Unternehmensverantwortung & Food im Bereich Corporate Communications. Vor kurzem durfte ich die Gewinnerin einer Tchibo Röstereibesichtigung, Frau Follmann, begleiten. Eine tolle Gelegenheit für mich, den Vorgang des Kaffeeröstens im Detail zu entdecken…

» Mehr