Alle Artikel zum Thema Verantwortung

Studenten übers Sharing (3)

“Seid mutig: esst krumme Gurken, der Sharing-Trend ist wie ein Ferrero Küsschen: teilen (nur) mit guten Freunden und Bohrmaschine gesucht”

“Was teilt ihr denn so im Alltag?” Die Frage hat Annika Schach, Dozentin für Public Relations an der Hochschule Hannover, ihre Studenten gefragt. In einer dreiteiligen Serie erzählen sie uns was ihre Erfahrungen mit Sharing sind. Teil 3 – Amelie, Tara-Luise und Willy über: Food-Sharing, die Grenzen des Sharings und was die Heimwerkerkarriere antreibt.

» Mehr

Studenten übers Sharing (2)

“Warum Sharing in unserer Gesellschaft bereits verankert ist, express yourself – don’t wreck yourself und wir teilen uns ‘ne Insel!”

“Was teilt ihr denn so im Alltag?” Die Frage hat Annika Schach, Dozentin für Public Relations an der Hochschule Hannover, ihren Studenten gestellt. In einer dreiteiligen Serie erzählen sie uns was ihre Erfahrungen mit Sharing sind. Teil 2 – Janina, Jolien und Fiona über: Sharing in unserem Leben, nachhaltiges denken und eine Insel teilen wäre mein Ding.

» Mehr

Studenten übers Sharing (1)

“Sharing geht auch offline, wer ist eigentlich dieser “Sharing” und Home-Sharing – Die Vorzüge des WG-Lebens”

“Was teilt ihr denn so im Alltag?” Die Frage hat Annika Schach, Dozentin für Public Relations an der Hochschule Hannover, ihren Studenten gestellt. In einer dreiteiligen Serie erzählen sie uns was ihre Erfahrungen mit Sharing sind. Teil 1 – Debora, Ann-Kathrin und Paul über: Kleiderschrank der Geschwister plündern, mit Omi über Tchibo Share schnacken und die Leiden und Vorteile des WG-Leben.

» Mehr

Tchibo WE Programm

Padmaja, Jekib und Sanaiyya sind Trainer für Menschenrechte

Padmaja

Ich bin Padmaja und arbeite als Trainerin in indischen Fabriken. Während einer meiner Einsätze konnte ich den Job eines Mädchens retten, das für Diebstahl bestraft werden sollte. Das Mädchen hatte T-Shirts aus der Produktion entnommen. Immer wieder, eins nach dem anderen. Als ich mit ihr sprach verriet sie mir überraschendes.

» Mehr

Mut für Menschenrechte: 10 Jahre Dialogprogramm WE bei Tchibo

Diskriminierung, Gewerkschaftsverbote, unbezahlte Überstunden: Verstöße gegen Sozialstandards und Menschenrechte sind ein systemisches und systematisches Problem in der Produktion von Konsumgütern in Entwicklungs- und Schwellenländern. Vor zehn Jahren haben wir deshalb ein Trainingsprogramm in unseren Fabriken gestartet. Ein wesentlicher Eckpfeiler: Herausforderungen und Missstände in den Fabriken transparent auf den Tisch zu bringen.

» Mehr