Alle Artikel

Unsere allererste re:publica

Auf zur re:publica!

„Die re:publica ist eine der aufregendsten Konferenzen in Europa und die größte ihrer Art in Deutschland, welche sich rund um Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft dreht“, heißt es auf der offiziellen Veranstaltungswebsite zur re:publika 11. Auch wir sind ein wenig aufgeregt – Sandra und ich sind dieses Jahr beide das erste Mal dabei. Wir freuen uns darauf, viele interessante Menschen zu treffen und spannende Diskussionen zu führen – auch Abseits von den klassischen Marketing- und Kommunikationsthemen.

Ich persönlich bin zum Beispiel gespannt auf Sprecherinnen wie Geraldine de Bastion oder Kixka Nebraska, die ich bisher nur virtuell kenne. Sandra will Christian Friege fragen, wie er den Lichtblick-Blog zum Leben erweckt hat.

» Mehr

Frau Renk fliegt zur Royal Wedding

Frau Renk bereitet sich auf ihre Reise vor

Am 29. April blickt die ganze Welt nach London. Meist über die Mattscheibe. Nur nicht Susann Renk, sie wird direkt in London Fähnchen schwingen. Und das derzeit berühmteste Hochzeitspaar der Welt von Angesicht zu Angesicht anlächeln, das zumindest hofft sie.
Unsere immer fröhliche und um einen kessen Spruch nie verlegene Kollegin, die bereits seit 23 Jahren in unserer Hamburger Zentrale am Empfang arbeitet, war schon – lange ist’s her – ein Riesen-Diana Fan, jetzt schwört sie auf William & Kate.

» Mehr

Karriere: Mein Start bei Tchibo

Karina Schneider: mein erster Tag bei Tchibo

Der erste Tag bei einem neuen Arbeitgeber ist immer besonders spannend. Eine Menge Fragen schießen einem durch den Kopf, wenn man den ersten Tag loslegt: Welche Aufgaben betreue ich zukünftig genau, sind die neuen Kollegen sympathisch, wie sieht der neue Arbeitsplatz aus, wie orientiere ich mich in den neuen Gebäuden, funktioniert die Technik auf Anhieb und gibt es eine gute Kantine?

Wir bei Tchibo bemühen uns, den neuen Kollegen den Start so einfach wie möglich zu machen. Ob das immer gelingt?

» Mehr

Die Hausaufgabe: Traumhaus statt Alptraum – so baut man heute

Das Tchibo Energie-Konzepthaus

Wer schon mal selber gebaut hat, oder Freunde hat, die sich getraut haben, der weiß: Wer sich dafür entscheidet, den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen, steht meist nicht nur vor der größten Investition seines Lebens, sondern auch vor einer ganz besonderen Aufgabe: Ein Grundstück finden, eine Baugenehmigung beantragen, einen Architekten beauftragen, den Bau überprüfen, hunderte von Entscheidungen treffen – von der Wahl des Fußbodenbelags über die Form der Badewanne, die Art der Fenster und die Türgriffe …

» Mehr

Women Empowerment Meeting

Das Women Empowerment Meeting in Tansania

Immer noch Tansania:
2001 hat Tchibo zusammen mit anderen Unternehmen die ICP gegründet – die International Coffee Partners. Diese Initiative hat zum Ziel, die Nachhaltigkeit in den Ursprungsländern zu fördern, indem sie die Wettbewerbsfähigkeit vorwiegend von Kleinfarmern im Kaffeesektor erhöht.

Unser ICP Projekt hat angefangen Frauen zu unterstützen, da diese sonst keinen Zugang zu Trainings bekommen. So helfen wir ihnen sich zu organisieren.

» Mehr