Alle Artikel

Auf ein Schnitzel mit der Tchibo Geschäftsführung

Wer kocht bei unserem CEO Thomas Linemayr eigentlich am Wochenende? Und welche Projekte stehen im Tchibo Digitalbereich für 2019 an? Wir, die aktuellen Trainees aus den Bereichen Non Food, Controlling, Logistik, IT und Coffee Marketing hatten bei einem gemütlichen und sehr persönlichen Kochevent mit zwei Vertretern der Geschäftsführung die Gelegenheit, diesen und weiteren (Fach-)Fragen auf den Grund zu gehen. Auf der Speisekarte standen überwiegend österreichische Köstlichkeiten aus dem Herkunftsland von Thomas Linemayr: Kürbissuppe, Wiener Schnitzel und Kaiserschmarrn – das Lieblingsdessert von Ines von Jagemann (Geschäftsführung IT).

Mit hochgekrempelten Ärmeln machten wir uns gemeinsam an die Zubereitung. Übrigens hat Thomas Linemayr früher mal in einer Hotelküche gejobbt – das erklärte dann auch seine Leidenschaft zum Schnitzelklopfen. Neben der selbstgemachten Feuerzangenbowle sorgten kleine Kochpannen und unsere tolle Zusammenarbeit dafür, dass wir einen unvergesslich guten Abend mit vielen Lachern hatten.

 

Das Ziel des Events wurde definitiv erreicht: ein lockeres gegenseitiges Kennenlernen in entspannter Atmosphäre. Der persönliche und direkte Kontakt zu Thomas Linemayr und Ines von Jagemann hat uns nachhaltig beeindruckt und inspiriert. Mit Fragen, die wir uns mit der Zeit hier bei Tchibo gestellt haben, konnten wir die beiden den Abend über löchern. Eine gute Mischung aus persönlichen, fachlichen und beruflichen Themen ermöglichte uns einen sehr offenen Austausch.
Neben guten Gesprächen und leckeren Rezepten nehmen wir vor allem mit, wie unerlässlich der persönliche Kontakt im Tchibo-Alltag ist und was ein offener Umgang miteinander Positives bewirken kann.

Wir danken Ines von Jagemann und Thomas Linemayr für den sehr interessanten und unkomplizierten langen Abend.

 

Der Traineejahrgang 2018

Diesen Artikel weiterempfehlen

1 Kommentare zu „Auf ein Schnitzel mit der Tchibo Geschäftsführung

  1. Svea

    Was für eine tolle Idee! Die Bilder sprechen Bände und beim „Kochlöffelschwingen der Zukunft“, unterstütze ich bei Bedarf gern jederzeit. 😉
    In diesem Sinne: Cheers!

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.