Alle Artikel

Mitarbeiterin als Model für einen Tag

Behind-the-Scene beim FÜR SIE Modeshooting

Vom Büro vor die Kamera – Meine Kollegin Juliane Tern, Head of Digital Strategy & Projects, präsentierte als „Realmodel“ die kommende Tchibo Pünktchen-Frühlingskollektion (ab dem 25.3. bei Tchibo) für die Frauenzeitschrift FÜR SIE. Ich begleitete die Managerin zu ihrem Shooting und war selbst ganz gespannt, was man dort alles zu sehen bekommt.

An einem Samstagmittag im Februar trafen wir uns in der Hamburger Innenstadt. Hier erlebte die Online-Expertin Juliane Tern das Leben eines Models aus erster Hand (und ich aus zweiter beim Zugucken). Frisur, Make-Up, Nagellack, Ankleiden und Abstecken – ein ganzes Team von Stylisten, Make-Up- und Hair-Artists scharte sich um die Managerin. Ihr Outfit? Von Kopf bis Fuß von Tchibo natürlich: silberne Ohrstecker, Bluse im Punkte-Design, graue Lederjacke, schwarzer Jerseyrock, silberne Plateau-Ledersneaker, schwarze Umhängetasche. „Das Outfit steht dir richtig gut!“ lobt die FÜR SIE Produktionerin Bettina Schönfelder. „Was den Look angeht, ist die Lederjacke mein absolutes Lieblingsteil“, findet Juliane Tern. Als Fotostudio diente ein Co-Working Space im Retro-Stil. „Lächeln, Juliane!“, „Jetzt mich anschauen“, „Die Tasche mal nach vorn“ – Der Fotograf Tassilo Tillmann, sein Assistent und FÜR SIE Ressortleiter Jörg Bluhm gaben viele Anweisungen. Die Managerin posierte fleißig; Hunderte Bilder wurden geschossen. „Ein irrer Aufwand, dafür, dass am Ende dann nur ein Bild gedruckt wird. Aber wirklich spannend, wenn man das mal erleben darf“, sagte Juliane Tern.

Und hier das Ergebnis, das Sie in der Ausgabe Nr. 8 (12.03.2019) der FÜR SIE sehen können:

„Tchibo Mode selbst zu präsentieren war für mich eine wirklich neue Erfahrung. Es war ein super Erlebnis und hat viel Spaß gemacht mit dem Team, das eine extrem professionelle Arbeitsweise hatte – obwohl an dem Tag nur Laien Models beim Shooting waren.“

Hier noch ein Blick hinter den Kulissen des FÜR SIE Modeshootings:

Ressortleiter Jörg Bluhm von der FÜR SIE mit meiner Kollegin Juliane Tern nach getaner Arbeit

Make-Up-Artist Sven Ohlsen schminkt das „Realmodel“

Die FÜR SIE Produzentin Bettina Schönfelder prüft nochmal das Outfit

Nagellack rundet das Styling ab

Die Haare gesteckt oder offen? Die Hair-Stylistin Karin Gade entscheidet sich für eine locker gesteckte Banane

In dem Co-Working-Space werden Hunderte Bilder von meiner Kollegin geschossen

Der Fotograf Tassilo Tillmann und Juliane Tern werfen einen ersten Blick auf die Bilder. Das Ergebnis sehen Sie in der März-Ausgabe der FÜR SIE

Für mich als Begleitung und Beobachter war es ebenso sehr spannend zu sehen, wie viele Hände für das perfekte Bild sorgen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Lust auf den Look? Den können Sie ab dem 25. März online (bzw. TchiboCard Kunden eine Woche früher) unter www.tchibo.de bestellen oder in einer Tchibo Filiale finden.

Und wer meine Kollegin und die anderen Realmodels sehen will, sollte sich die aktuelle FÜR SIE Ausgabe besorgen. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.