Alle Artikel

Die Rarität des Jahres 2020

Das Rennen ist entschieden!

Die Bohnen mit dem gewissen Etwas: Die sucht Tchibo überall auf der Welt. Sie finden dann den Weg in die Tasse als limitierte Raritäten. Der Beste der Besten wird die Rarität des Jahres – und bekommt on Top eine mittlerweile bei Sammlern beliebte Aroma-Dose. Die stellt die besonders feinen Noten aus Himbeere und Milchschokolade des Esperanza Paraíso Colombia sicher. Sehr besonders!

Der gerade einmal 30 Jahre alte Diego ist weltweit einer der innovativsten und auch bekanntesten Kaffeefarmer.

Gecko? Schmetterling? Oder Faultier? Für meine Marketingkollegin Le-Marie Vehring und ihre Kollegen war das keine Frage. Auf der Suche nach einem perfekten Verpackungsdesign für die diesjährige Rarität des Jahres ist die Wahl ganz schnell gefallen: „Wir haben ein landestypisches Tier aus Kolumbien gesucht – und das Faultier hat uns einfach sofort verzaubert. Es ist so relaxed – das brauchen wir doch irgendwie alle im Moment, oder? Das scheinen auch Kollegen aus anderen Unternehmen so empfunden zu haben. Faultiere sind mittlerweile als Produktmotiv voll im Trend! Und unser Fauli, wie wir das Faultier hier liebevoll nennen, zaubert allen ein Lächeln ins Gesicht.“ Und so hat das Faultier nach dem Papagei, dem Zebra, dem Elefant, der Giraffe, der Schildkröte und dem Leoparden den Weg auf die Aromadose der diesjährigen Rarität gefunden.

Die Aromadosen der Raritäten gelten bereits als wahre Sammlerstücke.

Seit nun drei Jahren gibt es für die Rarität des Jahres und die Rarität zu Ostern eine solche Aromadose als Geschenk dazu – und die werden mittlerweile gesammelt – und sind sehr begehrt wie wir aus Zuschriften unserer Kunden wissen“, so Le-Marie. Unsere Kundin und treue Aromadosen-Sammlerin Jenny Peters hat uns verraten, wie die Dosen ihr auch nach dem Trinken noch den Alltag versüßen: „Auch wenn der leckere Kaffee schon lange getrunken ist, bekommt man beim Anblick dieser schönen Dosen Urlaubsstimmung und ein bisschen Fernweh“. Bei Jenny haben es bereits fünf Dosen auf den Ehrenplatz im Regal geschafft.

Paradiesisches Geschmackserlebnis

Die Weihnachtsrarität in der Dose ist in der Regel innerhalb weniger Wochen ausverkauft, der besondere Geschmack der Raritäten mittlerweile bekannt. Trotzdem ist der Esperanza Paraíso Colombia eine echte Überraschung, selbst für Kaffeekenner wie Markus Meusburger, der bei uns alle Raritäten und Spezialitäten einkauft, das heißt vor allem sorgfältig auswählt und verkostet: „Der Kaffee hat einfach sehr intensive, klare Geschmacksaromen. Besonders spannend sind die Noten von Himbeeren und Milchschokolade! Und sie schmecken herausragend, egal wie man den Kaffee zubereitet, ob als Filterkaffee wie ich ihn liebe, oder aus dem Vollautomaten.“ Le-Marie kann dem nur zustimmen: „Selbst für mich als nicht geschulter Kaffeetester war die Himbeere sofort herauszuschmecken. Und ich erinnere mich an unsere erste Verkostung bei den Experten in der Rösterei, die waren auch sofort restlos begeistert!“

Verliebt euch!  

Zu verdanken haben wir dieses besondere Geschmackserlebnis einem sehr jungen und sehr innovativen Kaffeebauern: Diego Samuel Bermudez aus dem Piendamó in Kolumbien, einem Landstrich südlich von Bogota. Ihm gehört die Farm „Finca El Paraíso Villa Esperanza” aus der unser Raritätenname „Esperanza Paraíso“ entstanden ist. Dies bedeutet so viel wie „das Paradies der Hoffnung“ – und passt damit umso mehr zu dieser besonderen Weihnachtszeit.

Die Rarität des Jahres hat den Geschmackstest bestanden und begeistert mit feinen Noten von Himbeere und Milchschokolade.

Der gerade einmal 30 Jahre alte Diego ist weltweit einer der innovativsten und auch bekanntesten Kaffeefarmer: „Diego hat für seine Kaffees schon etliche Preise gewonnen, alleine 28 in den letzten fünf Jahren. Auf der Basis eines Bewertungssystem für Rohkaffee, das die Speciality Coffee Association (SCA) entwickelt hat, erreicht dieser außergewöhnliche Kaffee von Diego einen Score von 90,0 (max. 100) – und das gelingt wirklich nur ganz wenigen Kaffeefarmern pro Jahr“, weiß Markus. Und woran liegt das? „Diego experimentiert seit zehn Jahren, um die Kaffeeaufbereitung geschmacklich zu perfektionieren. Analog zu den Weinbauern hat er ein innovatives Verfahren entwickelt, bei dem er die Kaffeebohnen unter Luftabschluss in Edelstahltanks fermentiert. Das ist weltweit einzigartig! Und das macht das Aroma so unglaublich voll und aromatisch, sowohl vom Geruch als auch Geschmack. Das ist wirklich Kaffeeanbau auf einzigartigem Niveau.“ Und was sagt Diego dazu? Er fordert uns zum Verlieben in den Kaffee auf! Ich bin dabei …  

Die Rarität des Jahres Esperanza Paraíso Colombia ist rechtzeitig zu Weihnachten ab dem 07. Dezember 2020 in allen Shops und im Tchibo Online-Shop vorrätig. Und ein Geschenk gibt es auch dazu: Eine Aroma-Dose mit einem coolen Faultier-Design. Aber nur, solange der Vorrat reicht. Die Rarität des Jahres ist wie immer limitiert!

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.