Alle Artikel

Drei Lieblingsrezepte für Winterkaffee bei der Arbeit

Die Weihnachtszeit ist Hauptsaison für Genießer. Überall duftet es nach selbstgebackenen Plätzchen, köstlichem Braten oder winterlichen Heißgetränken. Damit der Winterzauber auch bei der Arbeit Einzug hält, haben wir unsere drei Lieblingsrezepte zusammengestellt, mit denen sich in der Kaffeeküche ganz einfach winterliche Kaffeekreationen zubereiten lassen.

Immerhin ist Kaffee mit 80,6 Prozent das beliebteste Getränk der Deutschen bei der Arbeit. Besonders Kaffeespezialitäten aus dem Vollautomaten werden an Arbeitsstätten immer beliebter: 31,7 Prozent nutzen bereits einen Vollautomaten am Arbeitsplatz, 40,2 Prozent würden sich einen wünschen, wenn sie die Wahl hätten. Neben Espresso (16 Prozent) und Caffè Crema (19 Prozent) bereiten sich Mitarbeiter damit gern Latte Macchiato (23 Prozent) und Cappuccino (27 Prozent) zu. Das ergab eine Umfrage unter 5.500 berufstätigen Kaffeetrinkern für den Kaffeereport 2019 mit dem Schwerpunkt „Kaffee und Arbeit“.

Die beliebten Kaffee-Milch-Spezialitäten Latte Macchiato und Cappuccino lassen sich mit den drei folgenden Winterkaffee-Rezepten ganz köstlich verfeinern. Ganz besonders eignen sich dafür unsere Tchibo Cafissimo Kapseln der Flavoured Winter Edition. Falls ihr keine Cafissimo Maschine am Arbeitsplatz habt, könnt ihr auch einfach einen anderen Espresso verwenden. Wir wünschen viel Freude und Weihnachtsstimmung beim Zubereiten und Genießen!

Flat White Orange

Eine Kardamomkapsel in der Kaffeetasse vorsichtig zerstoßen.
Einen Espresso darüber brühen und verrühren.
Etwas Orangensirup hinzufügen.
Mit aufgeschäumter Milch aufgießen, Kakaopulver darüber streuen und genießen!

Tipp: Schmeckt mit dem Cafissimo Espresso Dark Choc & Orange noch intensiver.

Maple Macchiato

1cl Ahornsirup in ein Latte Macchiato Glas geben.
100 ml Milch aufschäumen und auf den Sirup gießen.
Einen Espresso darüber brühen, zum Beispiel den Espresso Brasil von Cafissimo.

Tipp: Diese Kreation schmeckt auch eisgekühlt auf Crushed Ice super lecker!

Würziger Haselnuss Cappuccino

Einen Espresso in eine Cappuccino Tasse brühen.
1 bis 2 Teelöffel Haselnusscreme mit
1 Prise gemahlenem Kardamom
1 Prise gemahlenem Ingwer und
1 Prise gemahlenem Zimt hinzugeben und verrühren.
Milch aufschäumen, über den Espresso in die Tasse gießen und umrühren. Lecker!

Tipp: Der Cafissimo Espresso Cinnamon & Winter Spices macht den Haselnuss Cappuccino noch würziger. Den gemahlenen Zimt bei der Zubereitung dann einfach weglassen.

 

Diesen Artikel weiterempfehlen

8 Kommentare zu „Drei Lieblingsrezepte für Winterkaffee bei der Arbeit

  1. Nataliia

    Kaffee ist mein Lebenselexier. Das Aroma von frischem Kaffee erweckt meine Lebensgeister am Morgen, begleitet mich durch meinen Arbeitstag, bereitet mir nach der Arbeit Genuss zur Entspannung. Insbesondere der kräftige Geschmack eines Espresso aus einer Siebträgermaschine potenziert das Geschmackserlebnis.
    Mir schmeckt der Kaffee, weil er kaum Säure (jedenfalls in unserer Kafeemaschine) entwickelt und ein tolles Aroma hat. Klasse!
    Ich kann diesen Kaffee nur weiter empfehlen. Magenfreundlicher und milder Kaffee und schmeckt sehr gut.
    Ich liebe den Kaffeegenuss von Tchibo

  2. Ulrike

    In der Adventszeit hatte ich mal Lust auf etwas Neues und bin hier auf den Haselnuss Cappuccino gestoßen. Sehr sehr lecker und im Dezember eine tolle Abwechselung, die einen köstlich in Weihnachtsstimmung versetzt.

  3. Yvonne Franke

    Ich habe bei Brands for Love den Bio Kaffee gewonnen und bin vom dem Geschmack total begeistert. Er ist total lieblich im Geschmack. Ich würde ihn mir sofort kaufen, wenn er alle ist.

  4. Mia Hermann

    Ich mag sehr diesen Winterkaffee: in die Tasse 2 El Kaffee, 1Tl Vanillezucker, eine starke Prise Zimt
    und eine Prise Muskat. Kochendes Wasser, Milch und nach Bedarf Zucker. Duftet himmlisch und schmeckt.

  5. Alex

    Ich habe meine Liebe zu Hafermilch-Cappuccino entdeckt, gerne noch mit Zimt oder Schokolade verfeinert. Sehr, sehr lecker – für mich eine guter Alternative, weil ich nicht so viel Milch trinken kann, aber nicht auf Kaffee verzichten möchte (Schwarz ist nicht meins).

    Ich nutze auch einen Vollautomaten, hatte früher einmal eine Kapselmaschine, aber diese fraß einfach nur noch Geld. Manchmal darf es aber auch ein guter Handfilterkaffee sein.

  6. Rafael

    Sehr schöne Kaffee-Inspirationen! Gerade jetzt für die Kalte Jahreszeit ein wahres Träumchen mit Schäumchen :).

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.