FoodBloggerCamp Düsseldorf

Foodpairing: Außergewöhnliche Kaffee-Rezepte mit unserem Blonde Roast

Foodpairing ist ein „Trend“ der sich schon länger unter Koch-Begeisterten hält. Hier geht es darum Geschmäcker miteinander zu kombinieren, die man auf den ersten Blick nicht miteinander verknüpft hätte.

Foodpairing funktioniert mit Kaffee ganz wunderbar.

Auf dem FoodBloggerCamp in Düsseldorf Ende Mai haben wir zusammen mit vielen tollen Foodbloggern und unter Anleitung der Bloggerin Denise vom Blog Foodlovin‘ neue Geschmackskombinationen mit unserem hell gerösteten Kaffee, dem Blonde Roast, ausprobiert und für gut befunden.

Die außergewöhnlichen Kaffee-Rezepte habe ich mitgebracht:

Lachs mit Kaffeesirup

Für 4 Portionen:
300 g Lachs
400 ml frischer Kaffee (z.B. Blonde Roast)
160 g Zucker
1 TL Pfefferkörner
1 Prise Chiliflocken
1 TL Kardamomsamen

Den Kaffee zusammen mit dem Zucker, den Pfefferkörnern, Kardamomsamen und den Chiliflocken in einen Kochtopf geben und aufkochen. Ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen, bis der Sirup eindickt. Durch ein Sieb gießen und beiseite stellen.

Den Ofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Den Fisch in 4 Stücke schneiden, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In eine Auflaufform legen und mit dem Kaffeesirup übergießen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 12-15 Minuten backen. Dazu passt orientalisch gewürzter Couscous.

Kaffee-Risotto mit Ziegenkäsebällchen

Für 4 Portionen
400 g Risottoreis
2 Schalotten
20 g Butter
150 ml Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
800 ml frischer Kaffee (z.B. Blonde Roast)
70g Parmesan
Salz, Pfeffer

200 g Ziegenfrischkäse
2 TL Schwarzer Pfeffer, zerstoßen
4 EL gehackte Haselnüsse
2 EL zerstoßene Kaffeebohnen

Den schwarzen Pfeffer mit dem Kardamom und den Kaffeebohnen im Mörser mahlen. Den Ziegenkäse zu runden Bällchen formen und in der Gewürzmischung rollen. Kühl stellen.

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin anbraten. Den Risottoreis dazugeben und ebenfalls kurz anrösten.

Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann die Gemüsebrühe dazugeben und einkochen lassen.

Nun kellenweise den Kaffee dazugeben und unter Rühren einkochen lassen, bis der Reis bissfest gegart ist. Zum Schluss den Parmesan unterrühren und das Risotto kräftig salzen.

Das Risotto in Schüssel füllen, die Ziegenkäsebällchen darauflegen und nach Wunsch mit gehackten Haselnüssen und Thymianblättchen bestreuen.

Bei den Foodbloggern kamen beide Rezepte geschmacklich sehr gut an!

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und: Guten Appetit!

Diesen Artikel weiterempfehlen

2 Kommentare zu „Foodpairing: Außergewöhnliche Kaffee-Rezepte mit unserem Blonde Roast

  1. Kerstin Ruffani

    Habe nur eine Frage: Wann kommt die Blonde Röstung denn in den normalen Handel? Habe sie bisher nur bei einer Verkostung in einem großen Einkaufszentrum gesehen…

  2. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Hallo Kerstin,
    zunächst führen wir den BLONDE ROAST in den Tchibo Filialen und online. Der Sprung in den Einzelhandel erfolgt zeitnah, ein Datum steht allerdings noch nicht fest. Viele Grüße

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.