Alle Artikel

Experteninterview mit unserem Röstmeister

Hell gerösteter Kaffee aus der Kapsel – wie geht das?

Wer sagt eigentlich, dass Espresso, Caffè Crema und Kaffee immer dunkel geröstet sein müssen? Wie wäre es zur Abwechslung auch mal mit hellen und fruchtigen Noten, passend zum frühlingshaften Sonnenschein? Hier die gute Nachricht für alle Cafissimo Fans: Ihr dürft euch auf den Genuss von hell gerösteten Kaffees aus der Kapsel freuen.

Doch was bedeutet es eigentlich, wenn ein Kaffee hell geröstet ist? Worin unterscheiden sich diese von den dunklen Röstungen? Welche besonderen Eigenschaften zeichnen die neue Cafissimo Blonde Edition aus? Das wollten wir von Reiner Fritz, Teamleiter der Rösterei, wissen. Seit 27 Jahren ist er bei Tchibo und seit 2008 Leiter unserer Tchibo Rösterei in Hamburg. Hier überwacht der Experte jeden Tag, wie tausende Kilo Rohkaffee aus aller Welt in den Röstanlagen ihre diversen Geschmacksprofile entfalten.

1. Herr Fritz, wie werden die Kaffeebohnen für die Cafissimo Blonde Edition geröstet?
Die Röstmethode bestimmt schlussendlich den Geschmack eines Kaffees. Meine Kollegen von der Produktentwicklung überlegen sich deshalb ganz genau, wie ein Kaffee geröstet werden muss, damit er später das gewünschte Geschmacksprofil in die Tasse mitbringt. Die Blonde Edition wird in der Trommel nur sehr kurz im Stufenverfahren geröstet. Die Trommelröstung im Stufenverfahren gilt als besonders schonend. Man beginnt mit hohen Temperaturen und schaltet dann Gang für Gang zurück, um eine besonders feine Röstung zu erhalten.

2. Aber nicht nur die Röstung bestimmt das Geschmacksprofil eines Kaffees. Auch die rohen Kaffeebohnen bringen ja schon gewisse Voraussetzungen mit. Kann jede Bohne hell geröstet werden? 
Unsere Produktentwickler testen eine Vielzahl von Kaffeebohnen aus verschiedenen Ursprüngen, um schließlich im richtigen Verhältnis das gewünschte Geschmacksprofil zu erhalten. Elementar für die Blonde Edition ist, dass wir je nach Sorte nur sehr hochwertige Arabica Bohnen aus Kolumbien, Kenia und Brasilien verwenden, um den fruchtigen, süßlich-milden Geschmack der Blonde Edition zu kreieren. 

3. Wonach werden die verschiedenen Röststufen eingeteilt und unterschieden?
Das wird anhand einer Farbskala festgehalten. Der Braunton einer gerösteten Bohne zeigt an, wie hell oder dunkel ein Kaffee geröstet wurde. Die verschiedenen Brauntöne haben jeweils Nummern. Je höher die Nummer, desto heller der Kaffee. Während ein sehr dunkler Kaffee zum Beispiel einen Röstgrad von um die 50 hat, können hell geröstete Kaffees einen Grad von über 100 haben. Besonders geübte Röstmeister können bereits einen Unterschied von 2 bis 3 Punkten mit bloßem Auge erkennen. Für Ungeübte ist der Unterschied zwischen einem dunkel gerösteten Kaffee und einem hell gerösteten Kaffee deutlich zu erkennen – zumindest, wenn man die ganze Bohne vor sich hat.

4. Nun ist unsere Blonde Edition ja gemahlener Kaffee aus der Kapsel. Wird jener Kaffee, der später in die Kapsel gelangt anders geröstet als zum Beispiel der Blonde Roast als ganze Bohne?
Die Bohnen für die Blonde Edition werden genauso schonend und langsam geröstet wie die für unseren Tchibo Blonde Roast. Nach der Röstung werden diese allerdings für die Kapseln gemahlen. Hier ist der richtige Mahlgrad ebenso ein entscheidender Faktor. Im Vorfeld wurde viel daran getüftelt, welche Kaffeebohnen sich für unsere Cafissimo Sorten am besten eignen. Schlussendlich trägt aber auch die Maschine mit ihrem individuellen Brühdrucksystem dazu bei, dass der helle Filterkaffee, Caffè Crema oder Espresso sein einzigartiges Geschmacksprofil entfalten kann.

5. Hat ein hell gerösteter Kaffee weniger Koffein?
Nein, der Koffeingehalt eines Kaffees wird nicht durch die Röstung entschieden, sondern durch die Kaffeebohne. Die Arabica Bohnen, die wir für die Blonde Edition rösten, enthalten circa ein bis zwei Prozent Koffein.

6. Trinken Sie gern hell gerösteten Kaffee und haben Sie die Blonde Edition schon probiert?
Ich mag Abwechslung in meiner Kaffeetasse, deshalb darf es bei mir auch mal ein hell gerösteter Kaffee sein. Die Blonde Edition trinke ich besonders gern als (Filter-)Kaffee, da ich hell geröstete Bohnen im Allgemeinen so am liebsten genieße. 

Vielen Dank für Ihre Zeit und die spannenden Infos rund um hell gerösteten Kaffee.

Lust auf den hellen Genuss? Die neue Blonde Edition ist ab dem 20. Mai bei Tchibo in allen Filialen und online erhältlich.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.