Alle Artikel

Infografik: Einfuhr von Kaffee nach Deutschland

Wußten Sie schon: Bevor wir Deutschen unsren Lieblingskaffee zuhause genießen können, müssen die Kaffeebohnen auf eine kleine Weltreise gehen. Der allergrößte Teil des Rohkaffees, 2.145.877 Tonnen pro Jahr, kommt dabei per Seeschifffahrt zu uns. Gerade einmal 2 Tonnen beträgt dagegen die Einfuhr von Kaffee nach Deutschland per Bahn.

 

Kein Wunder, schließlich ist Brasilien als weltweit größter Rohkaffee-Exporteur auch nicht wirklich gut per Eisenbahn von Deutschland aus zu erreichen. Mit 1.425.840 Tonnen Rohkaffee pro Jahr ist das Land am Zuckerhut Exportweltmeister und hat im Erntejahr 2011/2012 mit stolzen 33,1% den Löwenanteil der weltweiten Rohkaffeeproduktion geliefert. Besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der Ertrag an Rohkaffee pro Kaffeebaum jährlich gerade einmal 450 Gramm beträgt. Weitere führende Länder in der weltweiten Rohkaffeeproduktion sind Vietnam mit 1.105.020 Tonnen, Kolumbien mit 389.520 Tonnen, Peru mit 311.580 und Honduras mit 242.400 Tonnen jährlich.

Diesen Artikel weiterempfehlen

4 Kommentare zu „Infografik: Einfuhr von Kaffee nach Deutschland

  1. Ulrich

    Die Verteilung der Herkunft und der Transportmittel ist wirklich nicht überraschend. Allerdings hatte ich die Mengen nicht wirklich vor Augen und die sind wirklich beeindruckend.

  2. Manni

    Wahnsinn, solche Mengen sind kaum vorstellbar. Hauptsache es bleibt beim Exportweltmeister von Kaffee und nicht Fussballweltmeister.

  3. helga

    Die Seefracht funktioniert recht gut, wie es aus der Infografik kommt! Und wie verläuft die Importabwicklung? So was wäre für das Gewerbe des Bruders interessant und nützlich. Recht vielen Dank für die Infos!

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.