Alle Artikel

Entwicklung Tea Selection

Wir können auch Tee!

Natürlich sind Susanne Tadeus, Food-Expertin, und Andreas Christmann, unser Chefeinkäufer Kaffee, leidenschaftliche Kaffeetrinker. Allein Andreas verkostet über 100 Tassen am Tag und privat genießen wir bei Tchibo natürlich auch alle Varianten, die unsere Automaten und Baristi hergeben. Andere Heißgetränke – die ohne Koffein – haben da selten eine Chance. Doch wider Erwarten können Susanne Tadeus und Andreas Christmann auch aromatisch duftendem Tee etwas abgewinnen. Ein Glück also, dass wir jetzt die Tea Selection im Sortiment haben. Und diese haben die beiden verkostet: Früchtetee Tandalti mit Hibiskus, Grüner Tee Huang Shan mit Lemonmyrte, Rooibostee Cederberg….

Andreas Christmann: Kann Kaffee Tee?

Als Kaffeeexperte bei Tchibo – ich bin hier für den Kaffeeeinkauf zuständig – darf man ja wohl ein bisschen skeptisch sein. In meinem langen Kaffeeleben habe ich wohl so ca. 300.000 Tassen Kaffee verkostet. Heute hatte ich aber die Gelegenheit mit meiner Kollegin Susanne, die für die Produktentwicklung Tee im Hause Tchibo zuständig ist, unser Sortiment, bestehend aus 6 verschiedenen Teesorten, zu verkosten. Gleich nach meiner letzten Kaffeeprobe mit Ankünften aus Brasilien und Indien.

Natürlich hat man es als Kaffeeverkoster (und passionierter Weintrinker) nicht so schwer verschiedene Geschmackssorten wie Himbeere oder Aprikose zu schmecken. Ich war dann aber doch überrascht, wie jede einzelne Sorte wirklich genau der Geschmacksauslobung entsprach.

Dies wird auch für unsere Kunden leicht zu schmecken sein! Die Minze war intensiv wie ein Fisherman’s Friend. Das Lemon Grass war knackig frisch. Und Orange und Karamel passen super zusammen. Sogar der Klassiker Darjeeling schmeckte so, als wenn er gerade eingeflogen worden wäre. Mein Fazit: Tee von Tchibo zieht gut!

Susanne Tadeus: Tee und Sensorik

Hallo ich bin Susanne Tadeus und arbeite bei Tchibo als Head of Development Food and Innovation. Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die sich in unterschiedlichster Form mit der Entwicklung und Beurteilung von neuen Food Produkten für das Tchibo Portfolio beschäftigen dürfen: Wir betreuen in der Produktentwicklung die Auswahl und Qualitätsfestlegung für die unterschiedlichsten Lebens -und Genussmittel. Konkret heißt das: Wir entwickeln zusammen mit ausgewählten Herstellern die Lebensmittel, die unter der Marke Tchibo verkauft werden sollen. Bei uns wird das gesamte Sortiment an Kakaogetränken, Kuchen für unsere Filialen, Pralinen, Kekse, Schokolade und unser umfangreiches Sortiment an Teespezialitäten betreut. In einem gemeinsamen Team von Marketing, Food Einkauf und Produktentwicklung werden neue Produkte und Sortimente entwickelt und ausgewählt. Als Produktentwickler besteht die Aufgabe darin, die Produkte nach den verschiedenen sensorischen (Geruch, Geschmack, Aussehen), physikalischen, chemischen und auch lebensmittelrechtlichen Aspekten auszuwählen.

Für die Teerezepturen ist der besonders schöne Teil der Arbeit die Auswahl nach all den sensorischen Aspekten. Wir verkosten unzählige Rezepturen und bewerten die Muster nach festgelegten Kriterien. Es werden die Produkte ausgewählt, die das beste Geschmacksprofil bieten. Sie müssen aber auch hochwertige, beste Rohstoffe enthalten wie beispielsweise den Hibiskus aus der Region Tandalti, die intensiv schmeckende natürliche Lemonmyrte im Huang Shan oder auch das nicht aufdringlich und trotzdem intensiv schmeckende Aroma des Rooibos Cederberg.

Der Grüntee, der klassische Darjeeling oder die Minzteemischung (mit den beiden Komponenten Pfefferminze und Krauseminze) sind sehr intensiv und auch in ihrer optischen Qualität durch die Grobstückigkeit und Farbgebung besonders auffallend und hochwertig. Dementsprechend wurden sie für das Sortiment ausgewählt.

Alle Aspekte müssen beachtet und festgelegt werden. Wenn dann eine gemeinsame Begeisterung für die ausgewählten Rezepturen erreicht ist, legen wir als Produktentwickler Steckbriefe für die Produkte fest, die uns als Tchibo gewährleisten, immer gleichbleibende Qualitäten im Markt anbieten zu können. Genau wie der Kaffee unterliegen auch all die natürlichen Rohstoffe der Teerezepturen veränderlichen klimatischen Bedingungen, Ernteschwankungen oder wirtschaftlichen Bedingungen, die gleichmäßige Verfügbarkeit gefährden können. Mit den Steckbriefen wird ein Produktstandard definiert, der als Grundlage für die regelmäßige Überprüfung unserer Rezepturen herangezogen wird. Auch die Überprüfung der Haltbarkeit ist ein zentraler Punkt unserer Arbeit.

Als Produktentwickler verkosten wir unsere einmal festgelegten Rezepturen für jede neue Lieferung und beurteilen damit die Gleichmäßigkeit. Erst wenn wir bei Tchibo verkostet und bewertet haben, erhalten die Rezepturen die Freigabe für die Produktion.

Übrigens: Generell ist der Kaffeekonsum fester Bestandteil meines Tages. Ich starte jeden Morgen mit einem Milchkaffee und trinke mittags gerne einen Espresso. Aber ich persönlich liebe seit Jahren auch unsere wunderschönen Teerezepturen. Besonders gerne und vor allem in der kalten Jahreszeit fast täglich, trinke ich den Darjeeling und auch den Grüntee mit Lemonmyrte.

Übrigens: Unsere Tea Selection können Sie online erwerben, aber auch in der Coffee Bar in unseren Filialen genießen (und kaufen), sowie in den Tchibo Prozente Shops.

Diesen Artikel weiterempfehlen

2 Kommentare zu „Wir können auch Tee!

  1. Roland Specker

    apropos Tee: sie hatten eine wunderbar praktische Teekanne bis ca. Herbst 2014 im Angebot (ca. 19 cm breit mit großem Teesieb, Preis ca. 19.95). Jetzt schon lange ausverkauft. Kommt dieser Artikel wieder ins Angebot?

  2. Katharina Scheele
    Scheele, Katharina

    Guten Tag Herr Specker,
    das können wir leider im Moment nicht sagen. Lassen Sie sich überraschen. Viele Grüße aus Hamburg, Katharina Scheele

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.