Die neue Tchibo Privat Kaffee Rarität und Grand Classé „Kenya Malazi“ ist da

Mount Kenya – Heimat der Götter und Herkunft der neuen Rarität „Kenya Malazi“

Die Heimat der neuen Rarität ist die Mount Kenya Region im Herzen des ostafrikanischen Landes Kenia. Rund um den Berg, den die Einheimischen auch „Malazi“ nennen, wird seit Anfang des 20. Jahrhunderts Kaffee angebaut.
„Umoja ni nguvu, utengano ni udhaifu“, auf Deutsch „Zusammenhalt ist Stärke, Uneinigkeit ist Schwäche“, lautet ein bekanntes Sprichwort in der Landessprache Suaheli. Zusammenhalt ist auch heutzutage für die Farmer rund um den Malazi von großer Bedeutung. Die Hälfte des Kaffees wird hier von Kleinbauern kultiviert, welche sich zu Kooperativen zusammengeschlossen haben und so von der Zusammenarbeit profitieren. Der Rohkaffee unserer neuen Rarität „Kenya Malazi“ stammt von einer solchen Kooperative. Dort arbeiten die Kaffee-Farmer nicht nur Hand in Hand, sondern auch nachhaltig: Die Kaffeebohnen dieser Kaffeespezialität stammen ausschließlich von Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen.

Die Region um den höchsten Berg Kenias und zweithöchsten Berg Afrikas bietet eine wunderschöne Natur und ist Ursprung verschiedener Mythen. Einer Geschichte der Kikuyu (eine der über 42 Volksgruppen in Kenia) zufolge ist der der Gott Ngai auf dem Mount Kenya erschienen und erschuf dort die ersten Menschen. Da ist es naheliegend, dass der Berg unter den Einheimischen auch „Malazi“ genannt wird, was in der Landessprache Suaheli „Heimat der Götter“ bedeutet.

Hinter dem Namen unserer neuen Rarität „Malazi“ verbirgt sich neben Mythen auch hochwertige Kaffee-Qualität. Die Region verdankt dem Berg das optimale Klima für den Kaffeeanbau. Vulkanerde und Lehmboden sorgen in der Region für fruchtbaren Boden, die Höhenlage von etwa 1.600 Metern und das tropisch-feuchte Klima bieten optimale Bedingungen für den Kaffeeanbau. Diese besondere Kombination aus Boden und Klima verleiht unserer neuen Rarität ihr fein-fruchtiges Aroma mit einer leichten Note von Schwarzer Johannisbeere. Davon können Sie sich auch selbst überzeugen. Ab jetzt ist die neue Privat Kaffee Rarität „Kenya Malazi“ als ganze Bohne und als Cafissimo Grand Classé bei Tchibo limitiert erhältlich.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.