Alle Artikel

Schön geschwitzt: Mitarbeiter Energiespartag

Das nassfröhliche Hamburger Wetter macht Radfahren derzeit zum Wassersport, an unserem Energiespartag hatten wir allerdings gerade noch Glück.

Unwetter am Vorabend, eine Luftfeuchtigkeit von 70%, und doch: Rund 60 „Sonst-Nicht-Radler“ kamen unserem Aufruf nach, am Tchibo Aktionstag „Wir schaffen Energiereserven“ mit dem Rad zur Arbeit zu kommen. Der sonst meist recht leere Rad-Abstellplatz vor unserem Bürogebäude für die Non Food und Coffee Service Kollegen füllte sich schnell mit erhitzten Radlern und ihren teils sehr reparaturbedürftigen Untersätzen. So hatte Matthias Hansen, Besitzer der mobilen Radwerkstatt „Planetwheel“ wenig Zeit, unseren Kaffee zu genießen, da er rund  35 Fahrräder auf Vordermann bringen musste. Tatsächlich war der Bedarf viel höher, wir werden Herrn Hansen also bald wieder einladen müssen…

Gestärkt durch Schoko/Joghurtpowerriegel ließ sich auch Aufgabe zwei bewältigen: Einen Tag lang Treppe steigen statt Aufzug fahren. Die Mehrzahl der Kollegen kam dem Aufruf trotz des schwülen Wetters nach.

Nach der Generalprobe „Veggiday“ vor vier Wochen machte sich das Team um Küchenchef Reimund Seidel zum zweiten Mal an klimafreundliche, rein vegetarische Gerichte – trotz erschwerter Bedingungen in EHEC Zeiten, Salate standen am 7. Juni noch unter Generalverdacht.

Auf große Resonanz stieß die Aufforderung, private Klima- und Stromspartipps an zwei Säulen in unserer Cafeteria zu pinnen. Viele nahmen das Angebot wahr, sich parallel von Energieexpertin Andrea Grimm von der Verbraucherzentrale Hamburg beraten zu lassen.

Wir werden alle Tipps prüfen und gucken ob die Umsetzung machbar ist. Frau Grimm war übrigens so freundlich, drei Karten mit Tipps zu ziehen. Die glücklichen Schreiber gewannen – natürlich – klimafreundliche Citybikes.

Energiesparen sowie klimaschonende und sichere Energieversorgung sind hochaktuelle Themen. Inwieweit sind diese Themen für Tchibo relevant? Was macht das Unternehmen in diesem Zusammenhang? Informationen und Diskussionsstoff von Stefan Dierks, Senior Manager Corporate Responsibility, rundeten schließlich den Aktionstag ab.

Fazit: Das machen wir bald wieder! Anbei noch zwei Mitarbeiter Kommentare aus unserem Intranet Forum.

  • Ich fand den Energietag rundum gelungen. War doch für jeden etwas dabei. Ich beispielsweise habe im Gespräch mit der Energieberaterin ein paar Energiespar-Tipps erhalten, die ich noch nicht kannte und die ich umsetzen werde. Danke an die Organisatoren.

 

  • Zunächt einmal möchte ich hier ein ganz großes Lob loswerden: Ich finde es toll, dass Tchibo so viele Events organisiert und auch angesichts des momentanen politischen Umbruchs hinsichtlich des Klimawandels mitzieht. Eine tolle Idee, einen Klimatag einzulegen und diesen durch viele Aktionen zu unterstützen. Auch ich bin heute schon die Treppe in den 5. Stock gestiegen. Puh…Ich finde es aber sehr schade, dass die mobile Radwerkstatt bereits „geschlossen“ ist. Vielleicht kann eine solche Aktion in Zukunft einfach mit mehr Fahrradmechanikern durchgeführt werden, sodass nicht schon vor dem Mittag Engpässe entstehen.

Diesen Artikel weiterempfehlen

3 Kommentare zu „Schön geschwitzt: Mitarbeiter Energiespartag

  1. Fahrradanhänger Hunde

    Diese Aktion hört sich richtig gut an – man kann wirklich nur hoffen das solche Aktionen wiederholt werden – ansonsten kann ich nur empfhlen auch mal privat wieder mehr mit dem Fahrrad zu fahren – dieses kann man auch mit dem Hund zusammen machen.

  2. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Richtig, das machen viele von uns auch – wenn auch zur Arbeit eher ohne Hund :-). Allerdings steht uns ein bisschen das Hamburger Regensommerwetter im Weg, das gerne Businessklamotten aufweicht…

  3. Elektrofahrrad Test

    Und? Wieviele Mitarbeiter haben diesen Tag freiwillig wiederholt? Wieviele sind vor Erschöpfung auf der Arbeit zusammengebrochen? ;) Nein mal ehrlich. Solche Tage sollten mal einige Firmen unterstützen. Finde ich ganz toll. Für die, die da schon an ihre Grenzen der Fitness stoßen wären vielleicht E-Bikes eine Alternative. Bei uns gibts Infos zu diversen Bikes. Schaut doch mal vorbei.
    Viele Grüße

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.