Alle Artikel

#Hackathon

Innovative Ideen für das digitale Shopping-Erlebnis

65 Teilnehmer aus Deutschland, Pakistan, Mexico, Indonesien, Indien, Polen, Brasilien, USA und Spanien „brüteten“ in 14 Teams 14 innovative Ideen aus. Nach dem Startschuss am Donnerstagabend arbeiteten die Teams, die von der Altersstruktur von unter 20 bis über 40 Jahre reichten, zweieinhalb Tage an ihren selbstgewählten Themen. Immer im Fokus: „the next digital shopping experience“.

Ideen wurden diskutiert, Konzepte geplant, es wurde gehackt bis die Köpfe rauchten. In der eigens für den Hackathon umgestalteten Turnhalle herrschte konzentrierte Geschäftigkeit. „Hacker“, Designer und Business Experten von extern aber auch von intern entwickelten Lösungen rund um das Thema Shopping und Shoppingerlebnis im Sinne der Tchibo Inspiration. Sogar rund um die Uhr: Einige gingen gar nicht erst nach Hause, sondern gönnten sich höchstens einmal eine kurze Schlafpause vor Ort.

Die Teilnehmer freuten sich für einen Augenblick in den Massagesesseln zu entspannen

60 Stunden, 549 Tassen Kaffee, 1.248 Flaschen Selter, Bionaden und Bier, 240 Flaschen Coca-Cola und 300 Dosen Mazagrande später war es dann am Samstagnachmittag soweit. Die vielfältige, hochkarätige Jury aus internen und externen, weiblichen und männlichen Teilnehmern, Technik- und Business-Experten fällten ihr Urteil. Ines von Jagemann (Tchibo Geschäftsführerin Digital), Dr. Phillip Andrée (Tchibo Director Online Vertrieb), Stefan Richter (Founder & CTO Freiheit), Tobias Schlottke (Co-Founder OMR) und Christian Tiedemann (CEO PIA Group) beurteilten die Konzepte, kürten die drei Gewinnerteams und überreichten die Geldpreise.

Und hier sind die Gewinner-Ideen:

Omnichannel

Team-Idee: We help people to see that Tchibo is more than just the products in the offline stores.

Mit einem NFC Chip über einen Bildschirm am Depotregal kann der Kunde an einem Sofort-Gewinnspiel teilnehmen, und Tchibo kann die unterschiedlichen Gewinne (zum Beispiel eine Tasse Kaffee in der Filiale, 10 % Rabatt Online) für die Verknüpfung aller Vetriebskanäle nutzen.

Best of all

Team-Idee: We help online users to get more inspired and make the website customize to the user faster.

Mit einem personalisierten Produktdatenfeed und einer inspirierenden Produktdarstellung analog Pinterest kann Tchibo das digitale Shopping Erlebnis optimal für jeden Kunden individualisieren und noch mehr auf die Inspiration setzen.

Most Innovative

Team-Idee: We help Tchibo to power online sales and simplify customer support.

Mit einem Voice-Assistant soll es für Kunden möglich sein, den kompletten Bestellprozess und auch Kundenanfragen an den Kundenservice per Sprachsteuerung platzieren zu können.

„Es war Gänsehaut-Feeling pur“, sagt Juliane Tern, Head of Digital Strategy & Projects. „Es war beeindruckend, dass sich Personen von extern mit so viel Leidenschaft und Motivation für eine Problemlösung einsetzen und das ja aus ganz freien Stücken. Es war sehr inspirierend und beeindruckend, wie passend die Ideen zu unserem Tchibo Konzept passten.“

Zwischendurch konnten sich die Teilnehmer mit einem Kaffee stärken

Der Jubel bei den Gewinnerteams war natürlich groß. Aber auch alle anderen Teilnehmer waren begeistert von der durchweg positiven, angenehmen Atmosphäre in der tollen Location, der kompetenten Unterstützung durch die Mentoren und dem jederzeit freundlichen und hilfsbereiten Organisations-Team.

Die Arbeit hat sich gelohnt: Das Organisationsteam war sehr zufrieden mit dem ersten Hackathon bei Tchibo.

Hier einige Zitate von Teilnehmern:

„Ich habe Tchibo als tolles nachhaltiges Unternehmen kennengelernt.“
„Tchibo kann mehr als nur Kaffee und das zu einem super Preis-Leistungsverhältnis.“
„It’s an innovative company ready to experiment.”
“Tchibo has a lot of nice, open-minded employees.”
“Tchibo has a strong will to innovate and survive. I now see and value Tchibos efforts much better.”
“I’m surprised at all their sustainability initiatives. Why don’t they market that to the growing number of conscious consumers?”

Auch die Tchibo Mitarbeiter beurteilen den Hackathon sehr positiv. „Es war super interessant, so viel Leidenschaft im Erarbeiten von Lösungen von so unterschiedlichen Persönlichkeiten für Tchibo zu erleben“, es gab „neue innovative frische Ansätze und Ideen“ und es war schön, „kompetente Leute für uns als Unternehmen begeistern zu können.

Nach einer kurzen Einführung in das Tchibo Geschäftsmodell ging es los: Die Teams diskutierten erste Ideen

Wie geht es nun weiter?

„Wir werden die Gewinnerteams noch einmal zu uns einladen, um über Umsetzungsoptionen und die Ausarbeitung der Ideen zu sprechen“, erklärt Juliane Tern. Es war wie immer im Leben: Es konnte nur einen Sieger geben. Aber auch viele der anderen vorgestellten Ideen hören sich für Tchibo vielversprechend an. Deshalb wird Tchibo auch mit weiteren Teams, die nicht gewonnen haben, in Kontakt treten.

Auch Christopher Männer, Teamleader HR Marketing, ist zufrieden. „Bezogen auf die Zielgruppe „Techies“ konnten wir mit dem Hackathon unter Beweis stellen, dass wir in den Feldern Digitalisierung und Technologien ein relevantes Unternehmen sind. Tchibo setzt spannende Themen um und hat engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an diesen Themen arbeiten.“ Das Event war eine tolle Bühne, um Tchibo als sympathischen Arbeitgeber zu präsentieren. Christopher Männer: „Wir hatten die Chance, Beziehungen zu dieser Community zu knüpfen, die dann idealerweise zu einem Netzwerk werden und für beide Seiten Positives bewirken, genutzt.“ Es gab sogar schon erste Vorstellungsgespräche.

„Schade, dass dann doch alles so schnell vorbei ist“ – dieser Kommentar eines Teilnehmers zeigt noch einmal eindrücklich den Erfolg des Hackathon. „Besonders die Teams, die gewonnen haben, haben verdammt ins Schwarze getroffen“, so das Fazit von Ines von Jagemann. Bei so viel positiven Feedback von allen Seiten liegt eine Wiederholung nahe. Diese Einschätzung teilte Ines von Jagemann und verkündete noch auf dem Event, das Tchibo einen zweiten Hackathon im nächsten Jahr veranstalten möchte.

Wie wäre es mit einem Job bei Tchibo? Unsere offenen Stellen im Tech-Bereich findet ihr hier.

Lust auf Gänsehaut-Feeling? Dann schauen Sie den Film zum Hackathon:

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.