Alle Artikel

Kinder, Kita, Kuchen: Firmen Kita City Nord

 Während ich Ihnen von unserer Firmen-Kindertagesstätte erzähle, esse ich selbstgebackenen Marmorkuchen, den ich gerade der sechsjährigen Lauren in unserer Cafeteria in der Unternehmenszentrale am Überseering in Hamburg abgekauft habe. Lauren ist die Tochter meiner Kollegin Monika Focks, und sie besucht die gegenüberliegende Firmen Kita City Nord. Wie andere Unternehmen, die hier in Hamburg in der City Nord angesiedelt sind, hat auch Tchibo Anfang der 2000er Jahre die Frage bewegt, wie Mitarbeitern, die in Elternzeit gingen, nach einer Babypause die Rückkehr in den Job erleichtert werden könnte, um deren Potenzial nicht zu verlieren.

Damals wie heute war klar, dass es auch private Initiativen brauchte, um die Nachfrage nach Kinderbetreuung in Hamburg bedienen zu können. Tchibo hatte zunächst geprüft, ob Betreuung, Erziehung und Bildung von Mitarbeiterkindern in den eigenen Räumlichkeiten der Unternehmenszentrale möglich sein könnten. Schnell erwiesen sich aber Umbauaufwände und der Betrieb einer Betreuungseinrichtung als zu hoch und ohne fremde Expertise als nicht durchführbar. Anderen Firmen in dieser „Bürostadt City Nord“ ging es ähnlich: auch sie hatten Bedarf und wollten eine arbeitsplatznahe Bildungs- und Betreuungseinrichtung schaffen, das Ganze aber nicht in Eigenregie durchführen. Am Ende der Sondierung stand die Partnerschaft zwischen mehreren Unternehmen – darunter Tchibo –, dem Kitaträger „Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten“ und der Stadt Hamburg.

Ein bundesweit einmaliges Projekt. Im Juni 2006 mit 60 Plätzen gestartet, verfügt die Kita seit ihrem Ausbau in 2009 über 100 Plätze, von denen der Großteil den angeschlossenen Unternehmen vorbehalten ist. Tchibo hat sein Kontingent von zunächst 10 auf heute 33 Plätze aufgestockt, und kann die interne Nachfrage damit immer noch nicht decken. Wir sind aufgefordert, neue Wege zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gehen, die wiederkehrenden Eltern Erwerbsarbeit bei Tchibo ermöglichen. Da die Kita City Nord nicht weiter ausbaufähig ist, geht es jetzt darum, in Kooperation mit der „Vereinigung Hamburger Kindertagsstätten“ zusätzliche Plätze für unsere Mitarbeiterkinder in umliegenden Kitas zu schaffen. Damit bleiben die Zeiten, die unsere Mitarbeiter auf dem Weg ins Büro für das  Bringen und Abholen ihrer Kinder einplanen müssen, weiterhin überschaubar. Für viele ist das – neben einem qualitativ hochwertigen Bildungs- und Betreuungsangebot – ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Kita-Wahl.

Im Unterschied zu anderen Kitas, die bei ihrer Erziehungs- und Bildungsarbeit vor allem auf Eltern-Unterstützung angewiesen sind, kann sich die Kita City Nord immer zusätzlich an die angeschlossenen Unternehmen wenden. Sie haben den naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunkt festgelegt, begleiten beratend das Bildungskonzept und helfen auf Anfrage bei der Umsetzung von Projekten.

Heute schmeckt die Zusammenarbeit mit unserer Kita ganz besonders gut: Lauren, Aaron, Charlotte, Torben, Nora, Justus, Lando und Ben – mit drei Ausnahmen alle „Tchibo Nachwuchs“ – geben alles, um den Ansturm der Tchibo Mitarbeiter auf den mitgebrachten Kuchen zu bewältigen. Am Ende sind sie geschafft, aber irre stolz auf das Geld, das sie in den letzten zwei Stunden zur Finanzierung ihrer Gruppenreise an den Brahmsee in Schleswig-Holstein verdient haben!

Diesen Artikel weiterempfehlen

4 Kommentare zu „Kinder, Kita, Kuchen: Firmen Kita City Nord

  1. HansiEx

    Hallo Frau Butron, schöne Aktion – und sogar ich als Mann bin gerührt vom Einsatz. Mich würde interessieren wie alt die Kinder in der Unternehmens-Kita so sind. Auch unter 2 Jahren?

  2. Sybill Buitrón
    Sybill Buitrón

    Die Kita bietet Betreuungsplätze für 0-6 jährige an. Wenn Sie weitere Fragen haben melde Sie sich gern, per Kommentar oder auch direkt via E-Mail.

  3. Agnes

    GUten Tag bin per zufall hier. nehmen sie nur Kinder von Tschibo mitarbeitern? oder auch andere die in der city nord arbeiten? und ab wieviel uhr bei mir kommt nur 6h in frage dankeeeeeeeeee

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.