Alle Artikel

Rückblick auf das Meet & Sew Näh-Bloggerevent in Berlin

Nähen – ein Hobby, das ich unglaublich faszinierend finde, aber selbst, außer mal ein Knopf oder Loch per Hand, noch nicht probiert habe. Es gibt wahre Künstlerinnen mit der Nähmaschine. Mit dem Bloggerevent „12 Letters of Handmade Fashion“ rief Selmin vom Blog Tweed and Greet Anfang des Jahres auf in jedem Monat ein Kleidungsstück selbst zu nähen. Vorgabe war dabei nur ein Buchstabe. Viele Näh- und DIY-BloggerInnen machten in diesem Jahr mit und auf Instagram kann man die Vielfalt bewundern.

Bei Meet & Sew Bloggerevent waren 17 Näh-Bloggerinnen vor Ort und nähten ihre Fashion-Teile für den Buchstaben L.

Letztes Wochenende konnte ich endlich das Nähen an der Nähmaschine ausprobieren und 17 der Näh-Künstlerinnen und -Bloggerinnen kennenlernen. Als Abschluss des Bloggerevents „12 Letters of Handmade Fashion“ luden Selmin von Tweed and Greet und Fee vom Blog Fairylikes zum Meet & Sew Bloggerevent nach Berlin ein. Wir durften als Sponsor mit dabei sein und stellten XL-Wolle zum XL-Stricken sowie andere tolle Näh-Produkte vor.

Begeisterung für Nähen war überall zu spüren auf dem Meet & Sew Event.

Es war ein buntes, nähbegeistertes Wochenende. Die Bloggerinnen steckten mich sofort mit ihrer Leidenschaft für die Nähmaschine an. So kam es, dass ich dank Selmins toller Anleitung ein Kissen selbst mit der Nähmaschine zusammen nähte – sogar mit Reißverschluss! Ich muss sagen, ich bin immer noch mächtig stolz auf mich. Denn sonst bin ich ja Foodbloggerin und Basteln ist eher nicht so mein Ding.

Die Bloggerinnen mit ihren selbst genähten Stücken.

Selmin hat als eine der Organisatorinnen natürlich auch einen sehr schönen Blogbeitrag über das Meet & Sew Event verfasst. Hier ist er zu finden.

Vielen Dank an Selmin, Fee und alle anderen lieben Bloggerinnen, die in Berlin dabei waren. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht – ich bleibe dennoch lieber beim Kochen und Backen. ;)

Wir präsentierten uns von unserer näh- und strickbegeisterten Seite.

 

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.