Alle Artikel

Serie Kaffeegenuss in Osteuropa: Russland

Letzter Teil unserer kleinen Serie zum Kaffeegenuss in Osteuropa. Ich bin Elena Svistunova und ziemlich auf den Tag genau drei Jahre bei Tchibo in Russland. Mittlerweile arbeite ich als Brand Manager für Davidoff Café.

An Tchibo als Firma schätze ich besonders das professionelle Team dahinter: Menschen, die Kaffee lieben und Menschen, die lieben, was sie tun! Als Teil des russischen Marketingteams habe ich schon eine Menge toller, aber teilweise auch komplizierter Projekte mitbegleitet – das hat mich persönlich und beruflich weitergebracht. Schon bevor ich bei Tchibo angefangen habe, hatte ich ein Tchibo Produkt immer zuhause: Meinen Lieblingskaffee, die Linie Tchibo Exklusive, die auch nur in Russland verkauft wird.  Ich liebe den ausgewogenen Geschmack – nicht zu sauer und nicht zu bitter. Damit starte ich in den Tag, mit ein bisschen Milch und einem Löffel Zucker. Nach dem Mittagessen gönne ich mir noch ein Tasse: Für mich ein perfekter Dessert-Ersatz.

Allgemein gesprochen trinken Russen gerne Instant Kaffee. Zum Start in den Tag gibt es morgens eine schnelle Tasse gesüßten Instant Kaffee, bei der Arbeit dann gern noch eine weitere. Den in der Zubereitung aufwen­di­geren Röstkaffee trinken wir Russen zu beson­deren Anlässen – und wenn wir uns selbst etwas gönnen möchten.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.