Alle Artikel

Tchibo Entdeckungstour

Trainees zeigen Studenten die Tchibo Arbeitswelt

Unter dem Motto „Schnuppere Tchibo Luft in Hamburg“ haben wir, der aktuelle Trainee Jahrgang, 20 Studentinnen und Studenten von renommierten Universitäten aus ganz Deutschland zur Tchibo Entdeckungstour eingeladen.

Am 6. und 7. Mai zeigten wir den auserwählten Teilnehmern die spannende und abwechslungsreiche Arbeitswelt von Tchibo hautnah und auf ungewöhnliche Art und Weise. Während des zweitägigen Events im schönen Hamburg konnten die Studenten ihren potenziellen Arbeitgeber besser kennenlernen und sich mit uns, Führungskräften und Mitarbeitern vernetzen. Die Entdeckungstour wurde von uns gemeinsam in Zusammenarbeit mit unserer Personalabteilung organisiert.

Das Event startete direkt mit einem absoluten Highlight: dem Besuch von einem unserer Geschäftsführer Yves Müller. Er berichtete über seinen persönlichen Lebensweg, den „Tchibo Spirit“ und die Erwartungen von Tchibo an zukünftige Mitarbeiter.

Bei einer Rallye durch die Zentrale konnten unsere Besucher Tchibo Mitarbeiter und die Räumlichkeiten im wahrsten Sinne des Wortes entdecken. Eine Idee von den facettenreichen Aufgabengebieten bei Tchibo bekamen die Teilnehmer bei der Lösung kleiner Fallstudien, die ihnen aus den Fachbereichen gestellt wurden.

Den ersten Tag ließen wir gemeinsam mit Führungskräften und ein paar Kollegen aus der Personalabteilung in entspannter Atmosphäre bei einem Restaurantbesuch in einer angesagten Winterhuder Location ausklingen. Am zweiten Tag konnten die Teilnehmer bei einem Workshop ihr Können unter Beweis stellen und ihre Ergebnisse zu aktuellen Fragestellungen vor einer Jury und uns präsentieren.

Der krönende Abschluss der Entdeckungstour waren vier Kurzvorträge, die Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen gehalten haben. Thema der Vorträge waren zukünftige Herausforderungen für Tchibo, die die Nachwuchskräfte bei einer Anstellung erwarten würden.

Unsere Mühe belohnten die Teilnehmer mit netten Worten: „Wir haben nicht nur euch, sondern auch Tchibo kennengelernt. Ich habe jetzt das Gefühl, ich kenne Tchibo nach diesen Tagen besser, als so manches Unternehmen bei dem ich ein längeres Praktikum gemacht habe“, resümierte eine der Teilnehmerinnen. Und auch wir fanden die zwei Tage rundum gelungenen und würden uns sehr freuen, einige Studentinnen und Studenten bald als Kolleginnen oder Kollegen bei uns zu begrüßen.

Der Tchibo Trainee-Jahrgang

Diesen Artikel weiterempfehlen

6 Kommentare zu „Trainees zeigen Studenten die Tchibo Arbeitswelt

  1. Urs E. Gattiker - DrKPI

    Erst einmal Danke für den interessanten Beitrag.

    Gibt es irgendwo die Slides von diesen vier Vorträgen die oben erwähnt werden. Wäre super gewesen diese auch im Blogeintrag zu finden oder wenigstens zwei.

    Interessant wäre natürlich zu wissen welche Kennzahlen das Tchibo Human Resources Team nutzt ob den Erfolg dieser Recruiting Aktivität zu messen, z.B.

    – wieviele der Studenten treten im Ende eine Trainestelle an?
    – Anzahl der Besucher die am Ende bei Tchibo eine Vollzeit Stelle antreten?
    – usw.

    Nochmals vielen Dank.
    Freundlichst
    Urs

    PS. Warum hat dieser Beitrag keinen Namen – wer hat den das geschrieben. Gastredakteur macht es ein wenig unpersönlich, finden Sie nicht?

  2. Sandra Coy
    Coy, Sandra

    Hallo Urs,
    ich warten noch auf Antwort von den Trainees, die den Beitrag gemeinsam verfasst haben (darum kein Name). Erstmal viele Grüße aus Hamburg

  3. Sybill Buitrón
    Buitrón, Sybill

    Hallo Urs,
    danke für Ihren Kommentar und Ihre Fragen. Die meisten Referenten haben „freihand“ erzählt, insofern gibt es nicht viele Slides. Es handelte sich hier auch nicht um eine Recruiting-Aktion, sondern um eine Kennenlern-Veranstaltung. Insofern gibt es keine Zahlenziele. Oftmals treten die Studenten erst Jahre später ins Unternehmen ein, oder informieren Kommilitonen per Mund zu Mund Progaganda. Was wir aber sagen können ist, dass wir 15 Trainee-Stellen pro Jahr ausschreiben und besetzen. Und wir übernehmen 50-60 ehemalige Tchibo Praktikanten jährlich per Direkteinstieg. Da die Trainees diesen Beitrag gemeinsam verfasst haben, gibt es keine Namensnennung.

    Ich hoffe Ihnen damit geholfen zu haben, herzliche Grüße

  4. Paul

    Die Idee finde ich richtig super. Gab es sowas schon mal in der Art bei Tchibo bzw. wann wird das noch mal stattfinden?

    Paul

  5. Urs E. Gattiker

    Liebe Frau Buitron

    Danke für die nette und ausführliche Antwort. Ich dachte das diese Aktion ein Teil des Recruiting ist…. kennen lernen bevor das Recruiting wirklich lost geht. Aber ich verstehe Ihr seht das anders.

    Interessant ist 15 Trainee Position im Jahr besetzt werden^.
    50-60 ehemalige Praktikanten (von wivielen ist nicht angegeben) werden pro Jahr im Direkteinstieg übernommen. Super.

    Wegen Namensnennung: Dachte einfach, dass es okay ist, wenn ein Beitrag mehrere Autoren gelistet hat und nicht nur einen.

    Mit sonnigen Grüssen
    Urs

  6. Sybill Buitrón
    Buitrón, Sybill

    Hallo Paul,
    nein, so eine Veranstaltung gab es bei Tchibo bislang noch nicht, ähnliche Inhouseevents mit einzelnen Unis oder übergreifend, wie die heutige Hamburg Company Tour, aber schon. Da es sich hier um ein Traineeprojekt handelte und durch die aktuellen Trainees organisiert wurde, ist derzeit offen, ob wir eine Veranstaltung dieser Art wiederholen werden oder mit dem nächsten Traineejahrgang vielleicht noch mal ganz anders denken.

    Auf jeden Fall war es eine sehr gelungene Veranstaltung und wir werden auch weiterhin Inhousekonzepte testen und durchführen. Zeitpunkte sind noch nicht definiert, man findet diese dann entsprechend auf unsren Karriereseiten. Viele Grüße

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.