Alle Artikel

The next digital level

Safety First: Wir hacken im November

Liebe Hacker & Tchibo Freunde,

wir freuen uns, dass Ihr Euch zu unserem Hackathon angemeldet habt und wir wären auch absolut bereit mit Euch loszulegen!
Da sich die Situation des Coronavirus aber weiter zuspitzt und sich bereits viele von Euch aufgrund dieser Situation besorgt bei uns gemeldet haben, haben wir schweren Herzens entschieden den Tchibo Hackathon auf    November zu verschieben.

Wir tun dies rein vorbeugend und hoffen auf Euer Verständnis, vor allem aber auf Eure Teilnahme dann vom 5. bis 7. November.

Bleibt fit und frei nach dem Motto: aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Euer Tchibo Team

Der Tchibo Hackathon geht in die zweite Runde. Vom 19. bis 21. März 2020 treffen sich Entwickler, kreative Ideengeber und Designer in der Hamburger Zentrale, um frische und innovative Ideen für Tchibo zu entwickeln. Die besten Teams können am Ende einen von drei Preisen gewinnen. Jetzt anmelden!

Hackathon?! Was ist das?
Bei dieser Wortschöpfung aus „Hack” und „Marathon” geht es um ein cooles Event für soft- und hardwarebegeisterte „Hacker“ oder die, die es werden wollen.
Wer ist eingeladen?
Everybody is welcome! Auf dem Tchibo Hackathon treffen sich Entwickler, kreative Ideengeber und Designer. Als Ergebnis freuen wir uns auf frische und innovative Ideen für Tchibo. Wir starten am 19.03. und werden bis zum 21.03. in der Turnhalle der Hamburger Zentrale zusammen „hacken“.
Was verspricht sich Tchibo davon?
Ziel unseres Hackathons ist es, in fachlich gemischten Teams gemeinsam an neuen, innovativen Lösungen für die digitale Zukunft von Tchibo zu arbeiten. Beim Hackathon geht es nicht nur um das „hacken“ und das technische Know-how, sondern vor allem um Kreativität und die Lust am gemeinsamen Entdecken und Experimentieren. Es besteht die Möglichkeit echte Prototypen für neue Features in nur drei Tagen zu entwickeln, aber auch ein Netzwerk von spannenden Spezialisten zu treffen.
Welche Challenge erwartet die Teilnehmer?

  1. Wie kann das digitale Einkaufserlebnis an allen Berührungspunkten (Webshop,   Geschäfte und Regalflächen in Supermärkten) verbessert und erneuert werden?
  2. Wie kann man „Kaffeegenussmomente“ in einer digitalen Welt präsentieren?
  3. Welche digitalen Dienste helfen Tchibo, ein relevantes Einkaufsziel zu bleiben – vor, während und nach dem Verkauf?
  4. Wie kann Tchibo für die Zielgruppe der „Digital Natives“ attraktiver werden?
  5. THINK BIG: Tchibo in 10 Jahren. Eure disruptiven Ideen werden gebraucht!

Harte Arbeit wird belohnt! Die besten Teams können am Ende einen von drei Preisen gewinnen: Best Overall, Ready to Implement und Most innovative.
Hört sich gut an? Dann meldet Euch hier gerne bis zum 12.03.2020 an oder erzählt interessierten Freunden davon.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.