Alle Artikel

Tchibo & Industry Disruptor

Wie können Start-Ups dazu beitragen, die Modeindustrie nachhaltiger und fairer zu machen? Zum Beispiel mit dem Industry Disruptor Programm, einem Mentoring Programm für europäische Start-Ups. Alle Start-Ups tragen auch zu Female Empowerment bei, indem sie von Frauen geführt sind oder durch ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Ziel des Programms ist es, die Start-Ups dabei zu unterstützen, weiter zu wachsen, um gemeinsam eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Das Industry Disruptor Programm wird umgesetzt von der DoSchool im Auftrag von UNWomen.

Das Programm ist in zwei Phasen aufgeteilt. In der Online Learning Phase, der ersten Phase, nehmen die Start-Ups an einem sechswöchigen Mentoring-Programm teil. Neben Veranstaltung zu Nachhaltigkeit in der Modeindustrie haben die Start-Ups zahlreiche Möglichkeiten, sich untereinander und mit Branchenexperten zu vernetzen.

Im Bootcamp der zweiten Phase nehmen 20 ausgewählte Start-Ups vom 07.-11. Dezember an einer intensiven, digitalen Sprintwoche teil.

Wir von Tchibo sind – gemeinsam mit H&M – Industry Partner des Bootcamps, um die Start-Ups kennenzulernen und gemeinsam mit ihnen das Potenzial für die Zusammenarbeit zur Skalierung innovativer Produkte oder Dienstleistung zu bewerten.

 

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.