Alle Artikel

Tchibo Logistik Kollegen präsentieren den Männer-Herbstlook

Was trägt der modebewusste Mann diesen Herbst? Wie die Frauen: Brit Chic, aber ein wenig mehr casual. Ob die Kollektion unserer Männermode-Experten überall gut ankommt, testeten wir vor ein paar Tagen in unserem Logistik Zentrum in Gallin (Mecklenburg-Vorpommern). Für uns auch eine tolle Gelegenheit, in den Produktionsablauf zu gucken. Die Kollegen Andreas Knoop, Matthias Lüth und Frank Mohr suchten sich ihr Favoriten-Outfit aus, und machten mit uns ein kleines Shooting zwischen Hunderten von Tchibo Paketen. Wir sind nicht nur von der unglaublichen Effizienz im Lager beeindruckt, sondern auch von den sehr ansehnlichen Mitarbeitern! Um mit Heidi Klum zu sprechen, jeder bekam sein Foto!

Andreas Knoop, Techniker Leitstand

Andreas Knoop arbeitet in Gallin als Techniker im Leitstand. Seit 1997 gehört er zur festen Tchibo Mitarbeiter Crew. Andreas Knoop kennt die Anlage der Schaltzentrale in- und auswendig. Unverzichtbares Know-How – schaut man sich die Steuerung des Warenflusses in den Rechnern der Schaltzentrale an. Programmierung, Steuerung und Umgang mit einer komplexen IT gehören zu seinen Aufgaben. Was er an seinem Job besonders mag? Die Abwechslung. Altsysteme werden abgelöst, Neusysteme stätig aufgesetzt. „Das Team ist super! Schon bei dem bei dem Chef angefangen“ sagt der 42-jährige.

Und was macht er, wenn er mal nicht das System kontrolliert? Sport treiben, vor allem Fußball- und Tennis spielen, Ski fahren, und etwas mit seiner Familie unternehmen, mit der er in Schwerin lebt. Wie würde er seinen Kleidungsstil beschreiben? Sportlich, variabel und farbenfroh! Er orientiert sich an Trends, zieht sich aber auch nach Lust und Laune an.

Matthias Lüth, SB Nahverkehrsdistribution

Matthias Lüth ist unser zweites Männermodel. Der 23-jährige ist zuständig für Koordination und Überwachung im Bereich Displayauslieferung. Seine zweijährige Ausbildung hat er als Fachlagerist begonnnen, bildete sich in Logistik weiter und ist schließlich in den Leitstand Produktion gewechselt. Seit November 2012 aber tätig in der Abteilung Nahverkehr. Die Kontrolle für die Auslieferung der Kaffeedisplays an alle Supermärkte liegt in seinem Zuständigkeitsbereich.

Was sind seine Hobbies? Er spielt aktiv Fußball, geht gerne schwimmen und fährt Motorrad, wann immer es die Zeit zulässt. Und was trägt „Herr Lüth“ in seiner Freizeit? Am liebsten etwas Legeres, es gibt im Gallin ja keinen Dresscode, an den er sich anpassen müsste. Auch Hemden zieht der Transport-Betreuer gerne an. Die Tchibo Kollektion wird er in jedem Fall tragen, so sein Urteil.

Frank Mohr, Techniker Leitstand

Der Dritte im Bunde ist Frank Mohr, direkter Kollege von Andreas Knoop im technischen Leitstand. Und das bereits seit 1996. Wie würde er seine Arbeit beschreiben? „Wir sind hier verantwortlich für einen reibungslosen Ablauf des Warenflusses und müssen die technische Verfügbarkeit der Anlage gewährleisten.“ Kommissioniert wird die Ware 24 Stunden am Tag, sechs Tage die Woche. Was läuft seiner Meinung nach gut in Gallin? „Das tolle, positive Betriebsklima und die netten Kollegen! Meine Arbeit ist anspruchsvoll, ausfüllend und interessant.“

Genau wie Frank Mohrs Hobbies, Wake- und Snowboarden, ist auch sein Kleidungsstil sportlich. „Bei seinem damaligen Einstellungsgespräch hat er sogar vom Fallschirmspringen geschwärmt“, so Birgit Gubbei, Leiterin der Personalbetreuung. Frank Mohrs Favorit aus der Männerkollektion: die schwarze Woll-Jacke.

  • Wem der Kleidungsstil der Kollegen in Gallin gefällt, kann im Shop weitergucken

Diesen Artikel weiterempfehlen

5 Kommentare zu „Tchibo Logistik Kollegen präsentieren den Männer-Herbstlook

  1. Franzi

    Ich finde es persönlich sehr wichtig das nicht nur die „Chefs“ sondern auch das Personal wert auf Äußeres legen. Find die Qutfits der der oben vorgestellten Mitarbeiter sehr schick. Sie passen sehr gut zu den vorgestellten Persönlichkeiten.

  2. Laura

    Also die neue Kollektion wird bestimmt gut ankommen und ein Verkaufsschlager. Find es auch suoper das langjährige Mitarbeiter an dieser Stelle di
    e Möglichkeit bekommen sich zu präsentieren.

  3. Fritsches

    Tolle Mode, tolle Models und tolle Idee, diese Model-Mitarbeiter vorzustellen.
    Kompliment vor allem an Andreas – gefällt uns priiiiima!

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.