Alle Artikel

Gewinnt ein nachhaltiges Fashion Paket

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel Green Fashion

Green Fashion ist ein „Trend“ der auch dazu einlädt, Einzelteile langfristig über viele Saisons zu tragen. Oder tragen Sie lieber nachhaltige Basics aus Bio-Baumwolle?  Was ist Ihr grünes Lieblingsstück im Kleiderschrank? Verraten Sie es im Kommentar unter dem Beitrag Fair Fashion – alles andere als öko!  und Sie haben die Chance, eines von drei nachhaltigen Fashionpaketen zu gewinnen! Die Gewinner werden per Mail kontaktiert.

1. Einführung

Veranstalter des nachfolgend dargestellten Gewinnspiels (das „Gewinnspiel“) ist die Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg, Deutschland (der „Veranstalter“). Die Pflichtangaben über den Veranstalter finden sich unter https://blog.tchibo.com/impressum/.
Die nachfolgend verwendeten Bezeichnungen für Teilnehmer und Gewinner umfassen alle Geschlechter.

2. Teilnahmeberechtigung

Das Gewinnspiel ist offen für alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die 18 Jahre oder älter sind. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Beschäftigte des Veranstalters sowie deren Familienangehörige (definiert als Eltern, Kinder, Geschwister, Ehegatten oder Lebenspartner) und alle, die mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben. Die Teilnahme ist kostenlos und nicht vom Erwerb eines Tchibo Produktes abhängig. Die Teilnahme über Gewinnspielclubs, automatisierte Einträge über Gewinnspiel-Robots sowie willentliche Falscheinträge und Einträge mithilfe von Junk-E-Mails sind unzulässig.

3. Erforderliche Handlung, Preis und Gewinnspielzeitraum

Das Gewinnspiel findet über den Tchibo Corporate Blog (https://blog.tchibo.com/) statt. Kommentare auf Twitter werden nicht berücksichtigt. Es startet am 21. September 2018 und endet am 6. Oktober 2018 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird im Losverfahren ermittelt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Jede Person kann mit maximal einem abgegebenen Kommentar im Teilnahmezeitraum gewinnen. Der Versand des Gewinns kann nur stattfinden, wenn der Nutzer per E-Mail eine Adresse dem Veranstalter mitgeteilt hat. Die Versandadresse des Gewinners wird vom Veranstalter nicht gespeichert oder für andere Zwecke als den Gewinnversand weiterverwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Verlost wird jeweils ein nachhaltiges Fashion Paket für Damen aus der #Time4Green Green Fashion Kollektion.

4. Benachrichtigung von Gewinnern

Die Gewinner werden per E-Mail über ihren jeweiligen Gewinn benachrichtigt. Jeder Gewinner ist aufgefordert, dem Veranstalter innerhalb von 30 Tagen per E-Mail persönliche Daten wie Name, Anschrift und Wohnort anzugeben, damit der Gewinn versendet werden kann. Kann innerhalb der Frist kein Kontakt zum Gewinner aufgenommen werden, wird der jeweilige Gewinn unter allen anderen Teilnehmern verlost.
Die Preise können nicht durch andere ersetzt werden. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein Umtausch der Gewinne sind ausgeschlossen. Für eventuelle Steuern, die mit der Preisannahme anfallen könnten, sind allein die Gewinner verantwortlich.

5. Datenschutzhinweis

Damit die Durchführung des Wettbewerbs möglich wird, muss der Veranstalter personenbezogene Daten der Teilnehmer, wie z. B. Namen und Adresse verarbeiten. Personenbezogene Daten, welche vom Veranstalter im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel übermittelt werden, werden nur zur Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs gespeichert, verarbeitet und genutzt. Daten werden ohne Zustimmung nicht an andere Marktteilnehmer weitergegeben oder verkauft.

6. Twitter

Der Wettbewerb steht in keiner Verbindung zu Twitter und wird in keiner Weise von Twitter unterstützt, begleitet oder kontrolliert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Twitter, sondern der Veranstalter. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden sind nicht an Twitter zu richten, sondern an den Veranstalter.

Diesen Artikel weiterempfehlen

2 Kommentare zu „Teilnahmebedingungen Gewinnspiel Green Fashion

  1. Sarah Akinola

    Ich finde es toll, das der Trend immer mehr in Richtung Nachhaltigkeit geht. Und ich bin der Meinung, dass es bald kaum noch unrecycelte Mode gibt. Bzw. das Sortiment so breit gefächert ist, dass automatisch zu den recycelten Sachen gegriffen wird. Denn „Öko“ ist nicht mehr altbacken und trist.
    Von daher kann ich mir vorstellen, dass Mode (Sportbekleidung, Taschen, Kleidung) erst der Anfang ist.
    Möbel und Dekoelemente kann ich mir auch gut als Recycling Sortiment vorstellen.

  2. Heike

    Nachhaltigkeit finde ich sehr wichtig.
    Mein grünes Lieblingsstück im Schrank ist ein Pullover.

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.