Alle Artikel

World Cotton Day

Wir feiern Baumwolle!

Jeans, Handtücher und auch unsere Geldscheine – Baumwolle umgibt uns tagtäglich. Die Naturfaser ist hautfreundlich, weich, strapazierfähig und atmungsaktiv. Doch Baumwolle ist nicht nur eine wichtige Faser für unsere Textilien: Weltweit arbeiten rund 200 bis 250 Millionen Menschen  mit bzw. für Baumwolle. Ein Grund mehr die Naturfaser am heutigen World Cotton Day zu feiern!

Der World Cotton Day am 7. Oktober stellt den Rohstoff in den Mittelpunkt. Gemeinsam mit den Sekretariaten der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD), dem International Trade Center (ITC) und dem International Cotton Advisory Committee (ICAC) hatte die Welthandelsorganisation (WTO) 2019 den ersten World Cotton Day ausgerufen. Mit zahlreichen Aktionen wird auch in diesem Jahr auf die Bedeutsamkeit des Rohstoffes hingewiesen.

Die weltweite Produktion von Textilien hat sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Natürlich ist Baumwolle als eine der wichtigsten Naturfasern hier nicht wegzudenken. Neben Polyester gehört sie zu den meist verwendeten Textilfasern der Welt: Sie macht fast ein Viertel der globalen Faserproduktion aus. Bei Tchibo setzen wir ebenfalls auf den Rohstoff: Fast 90% unserer Baumwolle beziehen wir sogar aus nachhaltigeren Quellen, hauptsächlich aus ökologischem Anbau. Tchibo ist damit einer der größten Bio-Baumwoll-Textilhändler weltweit.

Warum Bio-Baumwolle? Beim Anbau von Bio-Baumwolle werden ausschließlich natürliche Dünger und Pflanzenschutzmittel verwendet. Und das wiederum erhält die Fruchtbarkeit des Bodens, schützt die Gesundheit der Menschen im Anbau und spart Wasser – umgerechnet bis zu 434 Liter pro T-Shirt. Insgesamt können wir dadurch mehr als 198 Millionen Badewannen voll mit Wasser einsparen.
Außerdem setzen wir uns als Mitglied von Organic Cotton Accelerator für höhere Einkommen und verbesserte Lebensbedingungen der Baumwollfarmer ein.

Diesen Artikel weiterempfehlen

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.