Alle Artikel

Nähzauber – von Monchichis, einer Strickoholikerin und Nadelkissen

Wie vergangene Woche angekündigt: Die Kreativ-Bloggerinnen Claudia von diadu, Kreativfieber-Jutta und -Maike und die Strickoholikerin haben Wort gehalten, ihre Nähmaschinen angeschmissen und wahrhaft zauberhafte Produkte aus unseren aktuellen Stoffen gefertigt.

Diadu – geliebtes Zuhause

Claudia hat nach eigener Aussage mit den vier Stoffen (die wir ihr zugeschickt haben) Zwiesprache gehalten: „Was wollt Ihr sein“? Die Stoffe entschieden sich unter anderem für eine Daseinsform als gestepptes Etui (etwa für Aufkleber oder Karten). Und – absolut Wahnsinn! – als Stimmungsaufheller in einem bis dato offenbar tristen Monchichi Zuhause!

Kreativfieber

Ansteckend auch die Ideen von Jutta und Maike in ihrem Kreativfieber Blog. Sie hauchten den Stoffen neues Leben in Form eines Tassen-Nadelkissens sowie einer Handy-MP3-Tasche ein. Ich finde, aus der schönen Tasse hätte man auch gut Kaffee trinken können, aber als Nadelkissen macht sie sich ebenfalls sehr gut!

Strickoholikerin

Und was vollbrachte die Frau, die leidenschaftlich gerne kocht und strickt? Die Strickoholikerin entschied sich, die Stoffe zu drapieren. Wir finden die dekorierten Gläser besonders gelungen.

Ich hoffe, Sie sind genau so inspiriert wie wir von den tollen Produkten. Wenn auch Sie Schönes aus unserer Wochenwelt genäht oder gebastelt haben, mailen Sie uns doch gerne ein Foto an redaktion.blog@tchibo.de. Wir verlosen unter den ersten 20 Einsendungen tolle Kreativ-Preise!

Diesen Artikel weiterempfehlen

4 Kommentare zu „Nähzauber – von Monchichis, einer Strickoholikerin und Nadelkissen

  1. chrisgw2000

    Soooooo tolle Sachen – RESPEKT! Das ist echt prima gelungen! Und toll präsentiert! Gratuliere!

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.