Alle Artikel

Sicher geprüft: Tchibo Fahrräder im Qualitätstest

Endlich Frühling! Sogar in Hamburg! Für mich heißt das auch, dass ich endlich wieder mit dem Rad zur Arbeit fahren kann – das spart mir morgens nicht nur 10 Minuten, sondern macht auch gute Laune.

Zur Fahrrad-Fahr-Zeit hat auch Tchibo ab dieser Woche in der Wochenwelt „Fahr Rad!“ ein Trekking Rad (für Damen und Herren), ein Cross Country Mountainbike, ein Alu-Faltrad und ganz viel Equipment rund um den Drahtesel im Angebot (hier der Link zu den Fahrrädern im Online-Shop).

Einem Alltagstest haben wir diese schon auf einer Rad-Tour mit dem Blog-Team unterzogen.

Für die Sicherheit und Funktionalität der Fahrräder, Helme & Co ist im Tchibo Qualitätsmanagement mein Kollege Stefan Gutsell zuständig. Er prüft die Räder von der Felge bis zum Pedal, schrauben und ölen ist dabei auch Teil des Jobs. Für unser Interview hat er ein Rad zur Illustration mitgebracht und alle Fragen rund um Qualitäts- und Sicherheitstests, Prüfprozesse & Co geduldig beantwortet

Wie werden die Tchibo Fahrräderauf Sicherheit geprüft?
Durch sogenannte Inline-Inspektions überprüfen wir selbst, wie auch unser Lieferant bereits während der Herstellung die Qualität des Fahrrades. Hierbei wird das Einhalten der Tchibo spezifischen Rad-Kriterien für die Sicherheit und Funktionalität anhand von Qualitäts- und Prüfvorgaben überprüft. Tchibo-spezfisch, da die Kriterien härter sind als die gesetzlichen Anforderungen.

Wenn das Fahrrad allen Vorgaben entspricht wird es, bevor es auf den Markt kommt, von einem externen Partner auf Herz und Nieren geprüft. Die renommierte Landesgewerbeanstalt, kurz LGA, unterzieht die Räder genormten Belastungs-Tests. Beispielsweise wird die Stoßfestigkeit und Belastbarkeit des Rahmens anhand von Simulationsprüfungen getestet. Wenn alle Sicherheitstests bestanden sind, erhält das Rad das Prüfzeichen „LGA geprüfte Fahrradsicherheit“.

Wie sollte ein Mountain-Bike  ausgestattet sein?
Mountainbikes werden sprichwörtlich für das Fahren auf unwegsamen Gelände – also über „Stock und Stein“ – konstruiert und hergestellt. Daher haben wir in Punkto Stabilität an unser Mountainbike wesentlich höhere Ansprüche gestellt als an ein normales Straßenfahrrad. Der Rahmen des Mountainbikes ist etwas kleiner als der eines Trekking-Rades, so ist er stabiler und robuster – und muss bei Belastungstest noch mehr aushalten. Sehr wichtig für das Fahren im Gelände ist neben griffigen Reifen und Pedalen natürlich auch ein gutes Bremssystem. Wichtig zu wissen: Mountain-Bikes sind in der Regel für den normalen Straßenverkehr nicht zugelassen.

Welche besonderen Sicherheitsmerkmale bietet das Tchibo Cross-Country-Mountain-Bike?
Unser Rad hat die Rock Shox Tora SK Federgabel, welche optimal Stöße abfängt. Diese entstehen zum Beispiel durch das Fahren über Wurzeln oder Steine. Ein besonderes Feature ist, dass die Federgabel direkt am Lenker blockiert werden kann. Dies ist vorteilhaft, wenn man auf eher ebenen Boden fährt und die Federgabel nicht benötigt und um dann einen direkteren Kontakt zum Boden zu haben. Das Tchibo Cross-Country-Mountain-Bike hat außerdem hochwertige hydraulische Magura- Scheibenbremsen, die eine enorme Bremswirkung haben und vor allem auch bei Nässe und Schmutz zuverlässig funktionieren. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal sind die sehr breiten Reifen mit vielen Noppen, die verhindern, dass man zum Beispiel auf sandigem Gelände ausrutscht. Außerdem bieten sie den nötigen Grip, wenn man bergauf oder um Kurven fährt. Ebenfalls abrutschsicher sind die griffigen Pedalen – auch Bärentatzen genannt. Das Schaltwerk von Shimano ist präzise und ermöglicht ein schnelles Schalten. Das ist wichtig, denn im Gelände sind schnelle und sichere Gangwechsel unbedingt notwendig, weil sich Steigung und Gefälle häufig ändern.

Worauf haben Sie beim Damen und Herren Trekking Rad Wert gelegt?

  • Die zuverlässigen V-Brake-Bremsen mit hoher Bremswirkung,
  • Die reflektierenden Mantelflächen an den Rädern und reflektierende Speichen
  • Das Standlicht für vorne und hinten- so wird man auch im Dunklen zum Beispiel an einer Ampel stehend gesehen. Das Licht kann außerdem auf den Automatikmodus gestellt werden, so dass es von selbst bei Anbruch der Dämmerung angeht.
  • Das mitgelieferte Werkzeugset für alle notwendigen Einstellarbeiten vor Fahrbeginn

Und last but not least, schützt die gefederte Sattelstütze die Wirbelsäule und fängt zuverlässig Stöße ab.

Wie robust und sicher ist das Alu-Faltrad?
Die Rahmenkonstruktion des Alu-Faltrades stellte eine besondere Herausforderung dar: er muss so konstruiert sein, dass er trotz Faltmechanismus stabil genug ist. Das erreichten wir durch eine stabile Konstruktion des Rahmens sowie durch besondere Faltmechanismen. Wir haben zusätzlich ein ausgeklügeltes Verriegelungssystem: mit einem Stift wird der Rahmen gesichert, bevor er mit einem sogenannten Kniehebelverschluss fest verschlossen wird. Das Modell hat sich bereits bewährt: Aufgrund großer Beliebtheit bietet Tchibo das Alu Faltrad nun bereits zum fünften Mal an.

Wird durch ein häufiges Zusammenklappen die Stabilität des Alu-Faltrads negativ beeinflusst?
Das kann ich eindeutig verneinen. Selbst bei intensiver Nutzung wird die Qualität und Sicherheit des Rades nicht beeinflusst, die stabile Konstruktion der Faltmechanismen bieten hier eine sehr hohe Sicherheit.

Nicht immer beliebt aber wichtig: Was macht die Tchibo Fahrradhelme stabil und sicher?
Die Basis des Helmes besteht aus Hartschaum, der sich direkt hinter der Micro-Shell-Polycarbonat Außenschale befindet. Die beiden Teile sind fest und nicht trennbar miteinander verbunden – das macht den Helm stabil und langlebig. Am Helm befindet sich außerdem ein verstellbares Kopfband zur Feinjustierung, damit diese sicher und bequem am Kopf sitzt. Außerdem sind Tchibo Helme institutsgeprüft und erfüllen alle Standards. Tchibo Helme sind GS, sowie CE geprüft.

Kurz gesagt: Worauf können Rad-Liebhaber sich bei Tchibo verlassen?
Tchibo Räder sind komfortabel, sicher und sehr umfangreich geprüft – von uns intern aber auch von externen, unabhängigen Partnern Außerdem bieten wir eine Garantie von 36 Monaten. Darüber hinaus ist der Preis wirklich gut.

Wo können sich Interessierte informieren?
Viele Infos rund um das Radfahren und die Sicherheit im Straßenverkehr gibt es z.B. im Bike-Blog; im Fahrrad-Blog stellt der Autor immer wieder Fotos oder Filme rund um die 2-Räder vor.

Fahren Sie privat auch gerne Fahrrad?
Ja, ich fahre privat sehr gerne mit dem Fahrrad, nicht unbedingt um an einen anderen Ort zu gelangen, sondern eher aus Freude am Radfahren. Zwei, drei mal in der Woche bin ich mit dem Rad unterwegs. Ich bevorzuge verkehrsruhige Strecken, umso besser, wenn noch ein bisschen Waldweg oder Feldweg dabei ist. Der große Vorteil für mich ist, dass man mit dem Fahrrad unabhängig ist und an Orten fahren kann, die man mit dem Auto nicht erreicht. Zu Fuß bin ich zu eingeschränkt und natürlich auch zu langsam.

Was ist für Sie das Spannende an Ihrer Arbeit?
Ich finde den Aufgabenbereich sehr spannend, ein ständig wechselndes Sortiment stellt immer neue Herausforderungen und es wird nie langweilig. Außerdem kann ich mich sehr gut mit den Produkten identifizieren, da ich mich auch im Privatleben mit derartigen Artikeln beschäftige und klare Vorstellungen habe, worauf es wirklich ankommt.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Rädern? Wir beantworten diese gern.

Klicken Sie auf das obere Foto, um die Bildergalerie zu starten.

Diesen Artikel weiterempfehlen

34 Kommentare zu „Sicher geprüft: Tchibo Fahrräder im Qualitätstest

  1. nicola vikas

    Hallo, könnten Sie mir bitte mitteilen, ob bei den Damen-Trekkingrädern ein Kettenschutz nachgrüstet werden kann.
    vielen Dank
    Nicola Vikas

  2. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Hallo Frau Vikas, der Fachhandel bietet auch für Kettenschaltungen diverse Kettenschützer zum Nachrüsten an.
    Das ist auch beim Tchibo Trekkingfahrrad möglich.

    Das Fahrrad ist mit einem Schutz am Kettenrad (der aufgesetzte Kunststoffring) ausgestattet.

  3. zipnic

    Welche Reifen hat das Trekkingrad genau, d. h. wie breit sind die Reifen?

  4. Karl W

    Hallo

    für welche Körpergröße ist das Damen Trekking Rad ideal ?
    ist eine Montage von einem Kindersitz (hinten vorgesehen ?

    LG Karl

  5. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo, ich hoffe die Antwort kommt für Sie noch früh genug. Die Reifen der Trekking-Räder, Damen und Herren haben die Maße 71,12 cm x 4,06 cm (Höhe – Felge bis zur Oberfläche) x 4,20 cm (Reifen-Breite)

  6. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo Karl,
    das Damen-Trekking Rad ist für alle zwischen 1,51 m und 1,78 m geeignet.
    Zum Kindersitz: An den Rädern können handelsübliche Kindersitze montiert werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Sättel mit einer Federung ausgestattet sind. Bei der Auswahl (und späteren Montage) des Kindersitzes sollte daher unbedingt sichergestellt werden, dass das Kind während der Fahrt nicht in die Federn greifen kann. Wir empfehlen sich die Montagebedingungen des Kindersitzes genau erklären zu lassen und vor dem Kauf am Fahrrad nachzuvollziehen bzw. auszuprobieren.

  7. Hein Monika

    Ich habe das Trekkingrad gestern Probe gefahren. Die Schaltung lief nicht in jedem Gang ganz rund, sondern schlackerte ein wenig bei manchen Einstellungen. Die Damen im Tchibo-Laden konnten dazu nichts sagen. Wenn ich das Rad kaufe, muss ich zuerst in einen Fahrradladen, um die Einstellung von Schaltung und kette prüfen zu lassen. Wer zahlt das?
    Gruß, M. Hein

  8. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Liebe Frau Hein, zunächst – wir freuen uns, dass Sie sich für das Rad interessieren. Bezüglich Ihrer Frage habe ich bei unserem Kundenservice (service@tchibo.de) nachgefragt. Die Kosten für eine Einstellung des Rades übernehmen wir nicht. Um Sie bei der Einstellung des Rades zu unterstützen, haben wir eine spezielle Service Hotline für die Fahrräder eingerichtet, die Ihnen fachlich beratend zur Inbetriebnahme des Rades zur Verfügung steht: (01805 / 00 23 00) (14 Cent/Min a.d. Fetznetz; maximal 42 Cent/Min a.d. Mobilfunk). Das Fachpersonal berät Sie gern und leitet für sie ggf. das individuelle weitere Vorgehen in die Wege. Diese technische Beratung können unsere Filialmitarbeiter leider nicht leisten.

  9. Martin Hegener

    Können Sie mir das genaue Gewicht des Mountainbikes (Rahmengröße 19″) wie angeboten nennen. Die ca. Angabe von 14 Kg ist für mich nicht ausreichend. Bei 12 Kg würde ich das Fahrrad evtl. kaufen.

    Viele Grüße!

  10. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo Herr Hegener, das Rad wiegt etwas mehr mit 13,6 kg. Herzlichen Gruß, Malina Wiegand

  11. Tim

    Ich habe mich sehr für das Herren-Trekking-Rad interessiert. Da ich nicht weiß, ob ich mit der Rahmenform /-größe zuerecht komme wollte ich es probefahren.
    Allerdings war es nicht möglich das Rad probezufahren. Begründung der Filial-Damen: Das Rad in der Filiale sei nicht komplett montiert.
    Tut mir leid – aber so kann man keine Fahrräder verkaufen !

  12. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Hallo Tim,
    die Fahrräder sind aus transporttechnischen Gründen nur vormontiert, da Sie flach angeliefert werden. Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen wir daher keine Probefahrt mit einem nicht fertig montierten Fahrrad gewähren.

  13. stem

    Hallo, ich würde gerne wissen, für welche Körpergröße das Herren-Trekking-Rad geeignet ist.

    Danke & viele Grüße

  14. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo! Das Rad ist geeignet für alle zwischen 166 – 191cm.

  15. Csaba

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, bis zu welchen Gewicht der Herren-Treckingrad zugelassen ist

    Danke

  16. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Das Fahrrad darf insgesamt mit maximal 120 kg belastet werden. Herzlichen Gruß

  17. markus1978

    Hallo,
    wir haben das Damen-Trekkingrad gekauft und sind mit der 10 LUX Halogen-Frontleuchte unzufrieden. Die Standlicht-LED ist zwar sehr hell aber das Fahrlicht ist sehr schwach (im Vergleich zu anderen modernen Rädern). Kann man durch zB Glühlampenwechsel die Leistung des Fahrlichts verbessern?
    Gruß,
    Markus

  18. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Hallo Markus,
    ich habe heute leider versäumt den verantwortlichen Qualitätskollegen zu Ihrer Frage zu Rate zu ziehen, ich bitte deshalb noch um etwas Geduld bis Freitag. Bis dahin einen schönen Vatertag, vielleicht mit Radtour?

  19. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo Markus,

    für diesen Scheinwerfer gibt es nur den eingesetzten Halogen Lampen Typ. Wenn Sie mir der Leuchtkraft unzufrieden sind, müssten Sie daher einen anderen Scheinwerfer anbringen. Herzlichen Gruß

  20. John

    Hallo, ich habe mir letzte Woche ein herrentrekkingrad in einer TschiboFiliale gekauft – Angebot nur 349 für PrivatCard-Inhaber – habe mich riesig gefreut. Nun möchte ich auch eins für meine Frau… und jetzt heißt es nur online 399+Versand…. Gibt es hier keine andere Möglichkeit? Kann nicht eine Filiale wie (74653 Mühlacker) das rad bestellen und zum gleichen Preis verkaufen? Können Sie prüfen wo in Baden-Württemberg noch eins vor Ort steht?

    Danke für Ihre Rückinfo schon jetzt.
    Gruß Johannes

  21. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Hallo John,
    leider ist das aufgrund unseres Prinzips der stets wechselnden Wochenwelten nicht möglich. Das Fahrrad ist nur noch über Tchibo direct bestellbar zum Preis von 399,00 plus Versand.

  22. Horst Großmann

    Welche Reifen hat das Faltrad,ich weiss,daß es 20er Reifen hat,aber welche Dicke?
    20x?

  23. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo Herr Großmann, die Reifengröße des Faltrades beträgt 20 x 1,75 Zoll, daraus ergibt sich eine Reifenbreite von 45 mm. Beste Grüße, Malina Wiegand

  24. Horst Großmann

    Grüß Gott und herzlichen Dank für den Tip,
    ich hatte im Hinterkopf,es müsse sich um 20×1.75 handeln,aber der Verkäufer
    bei ……..hat mich regelrecht verunsichert,weil er nach der Breite fragte.Ich dachte,es sei
    eine“normale“Breite,da wäre gar keine Wahlmöglichkeit.Ich bin in Stuttgart über eine ganz üble Scherbe gefahren,habe nichts gemerkt und habe das Rad abgestellt.Als ich wieder
    los fahren wollte,war der hintere Reifen platt.Ich habe noch ein großes KT-Rad,aber das „Kleine“fährt sich so schön.Grüße….Horst Großmann

  25. HC

    Wo kann ich im rhein-Main-Gebiet ein Tchibo-Fahrrad warten, ergänzen oder reparieren lassen?
    Danke f. Info
    HC

  26. Sandra Coy
    Sandra Coy

    Hallo, melden Sie sich bitte bei unserem Service: Service@tchibo.de oder telefonisch: 01805 / 38 33 38. Die Kollegen können Ihnen sicher weiterhelfen.

  27. markus1978

    Hallo,

    ich muß leider noch einmal die Ausstattung des im Mai bei Tchibo gekauften Damen-Trekkingrads kritisieren:

    Das Rad wurde mit einem unsicheren Seitenständer ausgeliefert sodaß uns nicht anderes übrig blieb, als diesen durch einen hochwertiges Markenprodukt auszutauschen.

    Der ab Werk montierte Seitenständer stützt das Rad nur unzureichend und das Rad steht so sehr wackelig. Sobald ein Fahrradkorb mit Gewicht verwendet wird, konnte der Seitenständer wegen Kippgefahr des Fahhrads nicht mehr verwendet werden.

    Da das Damen-Trekkingrad von der Landesgewerbeanstalt getestet wurde und das Siegel „LGA geprüfte Fahrradsicherheit“ bekommen hat, bin ich darüber doch sehr verwundert.

    Gruß,
    Markus

  28. Horst Großmann

    Hallo in die Runde.
    ich möchte gern wissen,ob an mein Tchibo Falt-Rad auch Schwalbe „Big Apple“
    20×2,00 passen?Normalerweise 20×1,75.Danke H.Großmann

  29. TG

    ich bekomme in den nächsten Tagen das Cross Country Bike (333.- Euro statt 999.- Euro) per Spedition geliefert !

    Wer ist denn der (Marken-)hersteller des Rahmens ?
    Aus welcher Fabrik kommt das Fahrrad ?
    Kann ich bitte eine genaue Aufstellung der einzelnen Komponenten erhalten (der Werbeflyer/Homepage gibt ja nur ganz grob einige Komponeten preis..)

    DANKE !!

  30. Radler

    Ich wollte mir das Herren-Trekkingrad im Tchibo-Portal anschauen, das im aktuellen Herbst-Prospekt beworben wird (Best.Nr.: 2325831).
    Allerdings ist es dort nicht auffindbar. Kommt es noch, oder ist es schon aus (der Prospekt wurde mir allerdings gerade erst zugeschickt!)?

  31. Helmfahrer

    Hallo,

    ich habe dieses Jahr einen Fahrradhelm ( D 272 455 ) bei Ihnen gekauft. Leider hat sich das Kopfband gelöst, also das Plastikband, an dem sich das Einstellrad befindet. Es scheint ein sehr einfacher Steckmechanismus zu sein. Kann ich das selbst wieder anbringen? Ich meine damit nicht, dass sich das Vorderteil gelöst hat. Es handelt sich um die Verbindung zwischen Band und Schale.

    Einen neuen Helm habe ich zwar bereits, aber ein Ersatzhelm im Geschäft, falls ich mienen anderen Mal vergesse wäre nicht schlecht.

  32. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Lieber „Helmfahrer“, um in Ihrem speziellen Fall weiterhelfen zu können wäre es toll, wenn Sie uns direkt inklusive Foto Ihres Helmes an redaktion.blog@tchibo.de schreiben könnten. Wir stellen dann den Kontakt zu den Experten bei uns im Hause her. Herzlichen Gruß, Malina Wiegand

  33. Martina M.

    ich habe vor 1,5 Jahren ein Trekkingbike gekauft und es jetzt zur Inspektion gebracht, da die Schaltung nicht rund lief und immer wieder Probleme beim Schalten auftraten. Der Fahrradhändler hat festgestellt, dass das Schaltwerk nicht für die Übersetzung ausgelegt ist (Hi. großes Ritzel zu groß). Welche Lösung gibt es vom Hersteller für dieses Problem?
    Freundlicher Gruß M.

  34. Wiegand, Malina
    Malina Wiegand

    Hallo Martina,

    entschuldigen Sie die verspätete Antwort. Herr Gutsell bittet Sie, folgenden Hinweis mit Ihrem Händler zu teilen: Das Schaltwerk ist mit der Ritzelkassette (Zahnritzel, hinten) abgestimmt und kompatibel gemäß dem Shimano Kompatibilitätsdiagramm. Eine einwandfreie Einstellung sollte problemlos möglich sein. Wenn allerdings die Kette getauscht wurde und von einer ungeeigneten und/oder kürzeren Kette ersetzt wurde kann es zu Einstellschwierigkeiten kommen.
    Wenn Ihnen dies nicht weiterhilft, wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice (kundenservice@tchibo.de).
    Herzlichen Gruß, Malina Wiegand

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.