Alle Artikel

Workshop Große Größen Sommermode

Tchibo Workshop Große Größen, Teil 2! Nach dem erfolgreichen Get Together vor gut einem Jahr trafen Ende März erneut 12 Kundinnen und Tchibo Fashion Produktmanagerinnen in unserer Zentrale zusammen.

Sie erinnern sich vielleicht: Über unsere Ideenplattform Tchibo ideas (und natürlich Facebook) hatten wir wieder nach meinungsstarken, modeaffinen Frauen gesucht, die Kleidergröße 44 bis 54 tragen. Grund für den erneuten Workshop ist unsere aktuelle Große Größen Wochenwelt „Ein Hauch von Afrika“, die diese Woche die Tchibo Verkaufsstellen erobert. Wir wollten jetzt natürlich wissen, ob diese plus size Sommerkollektion, die ja mit den Anregungen des vergangenen Workshops entstanden ist, Gefallen findet!

Meine Kolleginnen Beate Starnick (Head of DOB Fashion) und Johanna Fronapfel (Produktmanagement) präsentierten also Sommer- und Bademode in den neuen „Gewürzfarben“ inklusive Animalprints und straffenden Schnitten.

Das Feedback sehen Sie hier im Film, doch lassen Sie mich vorab einige unserer Teilnehmerinnen vorstellen:

„Mode ist Ausdruck von Persönlichkeit!“ – das sagt Nadine (37) aus der Nähe von Lüneburg. Sie freute sich besonders darüber, dass die Workshop Teilnehmerinnen vom vergangenen Jahr seitdem buchstäblich durch dick und dünn gehen, verbunden als geschlossene Facebookgruppe. Die Frauen beraten sich, geben Einkaufstipps und sich gegenseitig ein neues Mode-Selbstbewusstsein.

Davon profitiert auch Christine (29) alias „Wolke“ aus Frankfurt, die beruflich oft vor Publikum auftreten muss.

Neu dabei war die 64jährige Barbara. Die Krankenpflegerin ist ebenfalls bekennende Fashionista und liebt darüber hinaus ihren Garten sowie Yoga.

Es gibt zu wenig Mode in großen Größen! Das sagte Simone, 34, aus Köln. Die Mutter eines 3jährigen Sohnes suchte deshalb Anregungen – und gab die ihren den Tchibo Designern gerne weiter.

Astrid, 33, Kitaleiterin aus Hamburg, ist aktuell auf der Suche nach einem Hochzeitskleid. Ihre Empfehlung: online shoppen in US-Shops (bis wir bei Tchibo Hochzeitskleider anbieten!).

Insgesamt zeigten sich unsere 12 Workshop-Teilnehmerinnen sehr zufrieden mit der neuen Kollektion. Die Kleider sind moderner, toll vermarktet, farbiger, vielfältiger und mit interessanten Schnitten gefertigt, so ihr Fazit.

Die Kritikerinnen gaben dem Tchibo Magazin die Note 2: Der Titel „Ein Hauch von Afrika“ sei gut gewählt, verbreite er doch Urlaubsfeeling, Lebensfreude und Weiblichkeit statt Diät-Stress. Denn, so Waltraud: „Man muss nicht auf den ersten Blick sehen, dass es sich um Große Größen handelt.“ Die Models fanden die Frauen gut gewählt, sie hätten die richtige Figur, dürften auf keinen Fall „XS“ sein. Allerdings: Warum nicht einmal ein Model Größe 50 fotografieren? Und warum müssen alle Models immer schlanke Oberschenkel haben? Sollten Fotos schön oder ehrlich sein? Anregung: Man könnte vom Model  Alter, Größe und Hobbies angeben. Gelobt wurde die Vielfalt der Kleider und der Infoteil im Magazin zum Thema Figurform.

Was geht besser?

Natürlich gibt es auch noch Luft nach oben. So kam der Vorschlag, Kombinations-Möglichkeiten der Einzelteile vorzustellen – in Magazin und Onlineshop. Auch fänden die Teilnehmerinnen Vorher-Nachher Stories interessant. Und sie wünschen sich zwei reine Große Größen Phasen pro Jahr, plus ausgewählte Einzelteile in jeder Tchibo Modewelt. Wir nehmen dieses Feedback natürlich gerne auf!

Diesen Artikel weiterempfehlen

6 Kommentare zu „Workshop Große Größen Sommermode

  1. Christine

    Es war eine tolle Erfahrung mit dabei zu sein! Vielen Dank, Tchibo!

  2. Nadine

    Ich schließe mich Christine an, es hat wieder Spaß gemacht! Vielen Dank an das gesamte Team!

  3. Barbara

    Vielen Dank für diese tolle Erfahrung die ich bei Ihnen machen durfte, es hat super viel Spaß gemacht. :-)

  4. Simone

    Es war ein ganz besonderer Tag und ein super Erlebnis, weil unsere Meinung gefragt war und wir viel neues lernen durften..
    Vielen lieben Dank an das gesamte Tchibo Team, macht weiter so…

    Ihr seit stark, in Plus Size Größen

    Gruß aus Köln
    Simone

  5. Annelie Heinen

    Ich finde es großartig, dass es solche Aktionen gibt. Noch grossartiger fände ich es, wenn es auch für die andere Minderheit passende Kleidung gäbe. Mein Problem: Größe 1,50 m, Gewicht 41 kg und Schuhgröße 35. Mit diesen Maßen ist man restlos frustriert.
    Es gibt sicher mehr Kundinnen, die ähnliche Probleme haben. Wäre denn das nicht mal eine Überlegung wert?
    Ich bin übrigens treue Tchibo-Kundin und mit meinen Einkäufen stets zufrieden gewesen. Käme jetzt noch passende Kleidung hinzu, ich wäre sehr glücklich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Annelie Heinen

  6. Sandra Coy
    Coy, Sandra

    Liebe Frau Heinen,
    Danke für Ihren Hinweis – tatsächlich haben wir aufgrund vieler Kunden-Reaktionen die Größentabelle nach oben hin ausgeweitet. Nach unten, hier haben Sie Recht, noch nicht (außer im Sportbereich). Die Erweiterung auch auf kleine Größen ist aber auf jeden Fall eine Überlegung wert! Schöne Grüße

Hier kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.