Autor-Archiv von:

Tchibo in Corona-Zeiten

Mutmach­be­richt (1): Jan Wagenfeld & die Kaffee­ver­sorgung

Auch wir bei Tchibo tun unser Bestes, um den Betrieb während der Corona-Krise am Laufen zu halten. Wir packen in dieser belastenden Situation pragmatisch an. Und natürlich: von zu Hause aus! In unserer neuen Serie erzählen wir vom Not-Betrieb „behind the scenes“. Und starten mit der Kaffeeversorgung.

» Mehr

Tchibo Joint Forces!®: Kaffeeprojekt in Brasilien

Im Sommer 2015 war für uns klar: Bei den Farmern in Poço Fundo in Minas Gerais gibt es Aufholbedarf: Der Klimawandel und die steigenden Produktionskosten bereiteten den Kaffeebauern große Sorgen. Die fehlende Möglichkeit, Müll und Abwasser nachhaltig zu entsorgen, waren nicht nur für die brasilianischen Farmer eine Herausforderung, sondern auch für die Umwelt.

» Mehr

Kaffee aus Joint Forces Projekt

6000 afrikanische Kaffee-Kleinfarmer erschaffen den „Tanzania Machweo“

Aus Süd-Tansania stammt unsere frische Limited Edition „Tanzania Machweo“. Nach zwei Jahren Schulungen mit mehr als 6.000 Kleinfarmern bin ich besonders stolz darauf, diesen besonderen Kaffee ab kommender Woche ausschenken zu dürfen. Denn bis jetzt gab es in der Region Mbeya keinen zertifizierten Top-Kaffee für Tchibo.

» Mehr

Rarität N°4 Cafetalera Buenos Aires

Kaffee Rarität: ‚Elefantenbohnen‘ aus Nicaragua

Auf geht’s nach Nicaragua in Zentralamerika. Bei Nicaragua denken die meisten an Vulkane, Strand und Sonne. Nur selten wird das Land nahe der Karibik mit Kaffee in Verbindung gebracht. Dabei gibt es hier ganz besondere Bohnen: die Maracaturra Arabica, umgangssprachlich auch Elefantenbohnen genannt. Mit einer durchschnittlichen Größe von 16mm – 24mm sind sie circa ein Drittel größer als ihre nahen Verwandten, die Arabica-Bohnen, und machen ihrem Namen damit alle Ehre.

» Mehr