Autor-Archiv von:

Tchibo Joint Forces!®: Kaffeeprojekt in Brasilien

Im Sommer 2015 war für uns klar: Bei den Farmern in Poço Fundo in Minas Gerais gibt es Aufholbedarf: Der Klimawandel und die steigenden Produktionskosten bereiteten den Kaffeebauern große Sorgen. Die fehlende Möglichkeit, Müll und Abwasser nachhaltig zu entsorgen, waren nicht nur für die brasilianischen Farmer eine Herausforderung, sondern auch für die Umwelt.

» Mehr

Vorzeigeprojekt Brasilien: Tchibo, Fairtrade und die Kooperative COOPFAM

Heute berichte ich von einem ganz besonderen Tchibo Joint Forces!® Projekt, das wir gemeinsam mit der Organisation Fairtrade und unserer brasilianischen Farm Ipanema Coffees betreiben. Es geht um COOPFAM, eine Fairtrade-Kooperative von Kleinbauern in Poço Fundo im südöstlichen Brasilien. In den vergangenen Jahren hatten die 320 Kleinfarmer mit den Folgen des Klimawandels zu kämpfen.

» Mehr

Ipanema Coffee Farm: Wie entsteht ein neuer Markenauftritt?

Um aus der Masse an Kaffeevariationen herauszustechen und gesehen zu werden, reicht ein hochqualitatives Produkt allein nicht aus. Das wissen auch Murilo Viotto und Igor Vilela Rotundo von Ipanema Coffees in Brasilien. Die beiden Marketingexperten haben jüngst dem Markenauftritt der weltweit größten Kaffeefarm – an der auch Tchibo Anteile hält und zertifizierten Kaffee bezieht – ein neues, zeitgemäßes und frisches Aussehen verpasst.

» Mehr