Autor-Archiv von:

Ipanema Coffee Farm: Video Aufzucht von Kaffeepflanzen

Tom Lange

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte – darum melde ich mich heute mit Bewegtbild! Auch Kaffeepflanzen unterliegen natürlich dem Kreislauf der Natur und müssen etwa alle 30 Jahre ausgetauscht werden. Die jungen Pflanzen kommen aus der sogenannten „Nursery“, wir würden dazu wohl Baumschule sagen. Und wie so ein Austausch auf unserer Ipanema Farm aussieht, sehen Sie hier!

» Mehr

Ipanema Coffee Farm: Die Entdeckung der Langsamkeit

Kaffee-Einkäufer Tom Lange gewöhnt sich an das brasilianische Lebenstempo.

Es gibt ja schon lange das Gerücht, dass das Leben in lateinamerikanischen Ländern etwas langsamer ablaufen würde. Ebenfalls Brasilien soll dafür bekannt sein, dass sich die Menschen hier etwas mehr Zeit lassen. Morgen ist ja schließlich auch noch ein Tag! Nach ein paar Monaten hier vor Ort kann ich mit Bestimmtheit sagen: Es ist tatsächlich so. Ich bezeichne mich ungern als typischen Deutschen, dafür habe ich zu viele Einflüsse aus anderen Ländern (etwa Peru) kennen- und leben gelernt. Aber natürlich gibt es für mich viele Dinge, an die ich mich in meinem neuen Leben im Bundesstaat Minas Gerais erst noch gewöhnen musste. Sind Sie denn im Herzen Brasilianer und könnten etwas mehr Langsamkeit im Alltag gebrauchen?

» Mehr

Ipanema Coffee Farm: Neue Kaffeebäume für die Conquista

Kaffeepflanze in Brasilien

Damit wir in Deutschland jeden Morgen unsere Tasse Kaffee trinken können, arbeiten viele tausend Menschen rund um den Globus hart daran den Rohstoff herzustellen. Der Anbau, wie schon das eine oder andere Mal hier im Blog vorgestellt, kann sich dabei von Land zu Land sehr unterscheiden. Das beginnt mit der Größe einer Farm, den Kaffeevarietäten geht über die Aufbereitung bis zum Export.

» Mehr