Alle Artikel zum Thema Kaffee

Video: Kaffee Ernte in Guatemala

Kaffee Ernte in Guatemala

Wer schon in Guatemala zu dieser Jahreszeit unterwegs war, kennt vermutlich den leicht süßlichen Geruch. Er stammt von den fermentierenden Kaffeekirschen. Von Januar bis Anfang März ist Erntezeit: Rot und prall hängen die Kirschen an den Arabica Kaffeesträuchern Guatemalas. Nach wir vor werden die Kirschen per Hand gepflückt. Nicht nur, weil die Hänge sehr steil sind, sondern auch weil die Früchte unterschiedlich reifen. Nach dem Pflücken folgt der komplizierte Prozess der Weiterverarbeitung. Das Fruchtfleisch, die sogenannte Pulpa, wird vom Kern getrennt. Dieser Fermentationsprozeß verursacht den beschriebenen süßlichen Geruch. Doch bevor ich noch viel erzähle: Anbei das Video meines Kollegen Andreas Christmann!

» Mehr

Wissenswertes über Instantkaffee

Kaffeegenuss ohne Kaffeemaschine.

Einfach schnell und unkompliziert – so soll Kaffee sein – davon sind zumindest leidenschaftliche Instantkaffee-Fans überzeugt. Jeder kennt Instantkaffee. Doch wissen Sie eigentlich, wie der lösliche Kaffee hergestellt wird? Ich verrate es Ihnen an dieser Stelle. Wir bei Tchibo verwenden die sogenannte Gefriertrocknung. Möglich wäre aber auch die Sprühtrocknung. Zu beiden Methoden können Sie hier mehr lesen!

» Mehr

Zum Valentinstag: Gewinnen Sie eine Cafissimo DUO in der Trendfarbe Pink

Zum Valentinstag: Gewinnen Sie eine Cafissimo DUO in der Trendfarbe Pink

Morgen ist es so weit: Am 14. Februar steht der Tag der Liebenden ins Haus. Am Valentinstag dreht sich natürlich alles um das Thema Liebe. Und die geht bekanntlich durch den Magen. Was könnte den mehr beeindrucken als ein leckerer Caffè Crema oder Espresso? Passend zum Valentinstag haben wir vom Cafissimo Team die kleinste Kapselmaschine der Welt – unsere Cafissimo DUO – in der Trendfarbe „Perfect Pink“ herausgebracht. Die Sonderedition in leuchtendem Hochglanzpink ist ein echter Hingucker in der Küche und nur kurze Zeit verfügbar. Achtung: Die Gewinner stehen fest und werden von uns per Mail benachrichtigt! Herzlichen Glückwunsch!

» Mehr

Verkoster gesucht! Unsere Kaffee Rarität Fazenda Diamantina

Tchibo Kaffee Einkäufer Jan Wagenfeld in Brasilien

Ich möchte Ihnen unsere neue Privat Kaffee Rarität ans Herz legen, die es ab heute zu kaufen gibt! Den klangvollen Namen „Fazenda Diamantina“ hat sie von ihrem Ursprungsort in Brasilien. Das Wort Fazenda ist portugiesisch und heißt soviel wie Bauernhof oder Finca. Bewirtschaftet wird die Fazenda Diamantina von der Familie Melles, die ich vor einigen Monaten besucht habe. Sie leben in der Region Minais Gerais im Südosten Brasiliens – inmitten des sogenannten Kaffeegürtels rund um den Äquator. Gleich erzähle ich ein wenig mehr vom Anbaugebiet. Doch vorher aufgepasst! Wir suchen rund 7 Kaffeetester, die unsere neue Rarität verkosten – und uns ehrlich Ihre Meinung sagen. Sind Sie dabei?

» Mehr

Cornel Kuhrt – Porträt einer Nachhaltigkeitsmanagerin

Cornel Kuhrt, Tchibo Managerin Corporate Responsibility

Darf ich Ihnen heute meine Kollegin Cornel Kuhrt vorstellen? Vielleicht haben Sie sie schon in einem unserer Filme aus Kenia gesehen und sich gefragt, wer die große blonde Frau inmitten der Kenianerinnen ist. Ich verrate es Ihnen: Das ist Cornel Kuhrt, die bei Tchibo als Senior Managerin Unternehmensverantwortung für Nachhaltigkeit beim Thema Kaffee verantwortlich ist. Wichtigstes Ziel ihrer Arbeit: Die Grundlagen für einen nachhaltigen Kaffeeanbau zu schaffen. Das Anliegen ist heute aktueller denn je und wird bei Tchibo durch Cornel Kuhrt seit 2004 vorangetrieben. Warum aber liegt im nachhaltigen Kaffeeanbau auch für Tchibo die Zukunft? Cornel Kuhrt gibt Antwort.

» Mehr