Alle Artikel zum Thema Unternehmen

Cotton made in Africa: Was tut sich in Benin?

Kinder in Benin

Regelmäßig verkaufen wir Cotton made in Africa Produkte in unseren Wochenwelten. Wie gerade aktuell diverse Langarmshirts. Über die Hintergründe der Initiative „Cotton made in Africa“, die im Jahr 2005 von der Aid by Trade Foundation ins Leben gerufen wurde und seitdem hilft, die Lebens­be­din­gungen der Baumwoll­farmer in Afrika zu verbessern, berichteten wir zuletzt vor gut einem Jahr. Zeit also für ein Update! Wie steht es aktuell um die Schulsituation im afrikanischen Benin? Ich sprach mit Christoph Kaut, Managing Director der Aid by Trade Foundation.

» Mehr

Arbeitgeber-Bonding in der Elternzeit

Arbeitgeber Bonding

Was macht Tom Johann, 10 Wochen alt, in der Tchibo Zentrale? Er begleitet seine Mutter zum Treffen für Tchibo Mitarbeiter in Elternzeit. Da meine Tochter jetzt schon 5 Monate alt ist und mit Papa daheim bleiben konnte, hatte ich Zeit, über den spannenden Eltern-Austausch zu bloggen. Das interne Come Together fand bereits zum fünften Mal statt und ist Teil des umfassenden Familien-Programms von Tchibo. Mitarbeiter in Elternzeit werden bis zu viermal im Jahr eingeladen – zum Austausch und um sich über aktuelle (Geschäfts-) Entwicklungen zu informieren. Mit mir sind wir 17 Mütter, die der Einladung gefolgt sind. Leider (noch) kein einziger Vater.

» Mehr

ING New York City Marathon 2013: Meike im Marathonfieber

Meike Hebeler im New York T-Shirt

„Ich kann mir sogar vorstellen, mit einem Fotoapparat durch die Stadt zu laufen“, erzählt mir meine Kollegin, die Marketingmanagerin Meike Hebeler. Sie ist eine von vielen passionierten Läuferinnen bei Tchibo, die im nächsten Jahr den ING New York City Marathon mitlaufen will. Am ersten Sonntag im November fällt traditionell der Startschuss zum größten Marathon der Welt in der Acht-Millionen-Metropole. Fast 50.000 Läufer aus aller Welt sowie rund 2,5 Mio. Zuschauer in New York lassen sich dieses Großereignis nicht entgehen. Was Meike am meisten an dem Lauf reizt und wie sie einen der begehrten Plätze ergattert hat, habe ich sie mal gefragt.

» Mehr

Kaffee-Gezwitscher: der #Kaffeetweet der Woche!

Quelle: brainwash-webguerillas.de

Wir bloggen, betreiben unsere eigene Facebook Seite und zwitschern ein paarmal am Tag. Was twittern wir? Meist aktuelle Themen, die Tchibo bewegen: Über Kaffee, unsere Themenwelten, Nachhaltigkeit bei Tchibo und vieles mehr. Natürlich nutzen wir den Kanal auch, um auf die Fragen unserer knapp 3.000 Twitter-Follower einzugehen. Seit Anfang August kümmern wir uns noch mehr um das schöne Thema Kaffee. Wir prämieren jeweils montags die originellste koffeinhaltige „Zwitschermeldung“. Denn gerade zum Wochenstart kann man bekanntlich gar nicht genug Kaffee genießen, um richtig auf Touren zu kommen. Was hat es also mit dem #Kaffeetweet auf sich?

» Mehr

Vom nachhaltigen Arbeiten mit Holz, Kaffee & Logistik

Marc Weber und Thorsten Dolling

Das Wort Nachhaltigkeit ist in Mode – keine Frage. Doch das Wort alleine reicht natürlich nicht, um allen Aufgaben gewachsen zu sein, die nachhaltiges Wirtschaften erfordern. Schließlich sollten wir nicht an dem Ast sägen, auf dem wir sitzen. Ohne eine intakte Natur können wir langfristig keine Qualitätsprodukte wie Kaffee und Baumwoll-Artikel anbieten. Deshalb hat Tchibo ein Programm entwickelt, mit dem Schritt für Schritt 100% Nachhaltigkeit erreicht werden soll. Vor allem in den Bereichen Kaffee, Baumwolle, und CO2-Emissionen hat sich schon viel getan. Was meine Kollegen dafür Tag für Tag tun, erfahren Sie hier!

» Mehr